2003-01-21, News

SB 14 Erstflug

Am 17. Jänner hat die SB 14 der Akademischen Fliegergruppe Braunschweig ihren Erstflug. Projektbeschreibung der Akaflieg: "Bei der SB 14 handelt es sich um ein einsitziges Segelflugzeug der 18m-Klasse mit Wölbklappen. Besonders gute Flugleistungen sollen durch aerodynamische Optimierung aller Komponenten erreicht werden. So versprechen die neuentwickelten Flügelprofile geringe Profilwiderstände über den gesamten Geschwindigkeitsbereich. Ein Rumpf mit minimaler Oberfläche und starker Einschnürung trägt zur weiteren Reduktion des schädlichen Widerstandes bei. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, daß trotz der sehr guten Flugleistungen ein einfach zu fliegendes Segelflugzeug entsteht. Bei der Cockpitgestaltung werden neueste Erkenntnisse der Festigkeitslehre umgesetzt, um die passive Sicherheit des Piloten zu erhöhen." [Akaflieg Braunschweig]

Quelle: Martin Pirker

Facebook Twitter