2003-01-01, News

Sperre des Fallschirm JU40

Mit Wirkung zum 09.01.2003 hat das LBA die Rücknahme der LTA 2002-153 verfügt. Die betroffenen Rettungsschirme des Typs JU 40 müssen für eine erneute Einfuhrüberprüfung an Junkers Profly, Am Flugplatz 1, 95326 Kulmbach gesendet werden. Danach haben sie wieder die uneingeschränkte Zulassung erlangt. Junkers Profly möchte nochmals darauf hinweisen, dass die Schirme keinerlei Produktmängel aufwiesen. Es handelt sich bei dem LTA um einen reinen Verwaltungsakt, weil es versäumt wurde den LTB umzumelden. Die Schirme können ebenfalls gesendet werden an: LTB II-A242, Gottfried Wagner, Latscherstr. 8, 75365 Calw [Neue LTA vom 16.12.02] Mehr Infos unter [Pilot's SHOP, Üli's Segelflugbedarf ]

Quelle: div.

Facebook Twitter