2002-12-19, News

Nachtrag zum Neuseeland-Tiefflug

Infos von Marcus Neubronner: Vielleicht noch eine kurze interessante Info zu dem Neuseelandflug. Ich bin momentan in Auckland und an dem besagten Samstag hatten wir 30 Knoten Westwind (konstant) mit Böen bis zu 40 Knoten. Die Westküste, an der der Flug entlang ging, besteht aus ca. 200m hohen Klippen. Vor diesen Klippen liegen 3000km offenes Meer. Entlang diesen Klippen dürfte der Flug kein grösseres Problem gewesen sein, allerdings an den Buchten und Mündungen, die überquert werden mussten, sah es schon so aus, als ob der Kamerad ein paar Mal bedenklich tief kam. Viele Grüsse, Marcus.

Quelle: Marcus Neubronner

Facebook Twitter