2002-09-29, News

Gliderexpo in Niederöblarn, eine tolle Veranstaltung ist vorbei.

Wann hat man schon die Möglichkeit DG1000, DuoDiscus, Glasflügel 304 C&CZ, PW6, DG808b, Discus2, ASW28 und Stemme ohne großen bürokratischen Aufwand Probe zu fliegen? Aussteller wie Üli’s Pilotshop, StrePla, Becker, Filser, Dittel, Sailplaneservice, Strobl, Tost, HPH, Cambridge, SDI, Lindner haben ihre Produkte vorgestellt. Vorträge von der Fa. Stemme und von Reiner Rose (OLC). Höhepunkt war sicher die eta. Nirgendwo hört man so komprimiert Gerüchte wie auf so einer Veranstaltung. Warum ist am Instrumentenbrett der eta ein Maßband angebracht (Trimmung)? Welche Gleitzahl hat die eta nun wirlich (70)? Wie viele eta’s wurden nun bestellt (ca.10)? Was nützt das hohe Fahrwerk der DG1000 wenn es bei der Landung eingefahren ist (nichts)? Der Beckertransponder ist zugelassen, wann der von Filser (schneller als der Becker)? Bekommt nun auch der Discus2 18m Ansteckflügel (da es so viele Kunden wünschen)? Warum war so wenig Besuch auf dieser Expo? Einige haben mir vorgeworfen nicht mal auf der streckenflug.at konnte man darüber lesen! Am 11.6. stand es schon auf der Startseite und am 9.9. ging ein Newsletter an über 400 Streckenflieger. Zurzeit sind über 800 Mailadressen in der Community eingetragen, aber nur 400 wollen den Newsletter. Also wer in Zukunft solche wichtigen Nachrichten nicht überlesen möchte sollte den Newsletter abonnieren! [Newsletteranmeldung] [Adressänderung]

Quelle:

Facebook Twitter