2003-08-24, News

Segelkunstflug-Weltmeisterschaft Per/Györ-Ungarn

Die Segelkunstflug-Weltmeisterschaft in Per/Györ-Ungarn hat von 2.8. bis 15.8. stattgefunden. Die ungarischen Gastgeber brillierten mit einer perfekten Organisation und der bekannten Gastfreundschaft. Auch das Wetter hatte perfekt mitgespielt. Unter den 55 besten Kunstflugpiloten der Welt konnte sich der Österreichische Staatsmeister Dr. Dietmar Poll in der "Unbekannten Pflicht" auf den 7. Gesamtrang plazieren, in der Gesamtwertung wurde er 11.. Sieger wurde der amtierende Europameister Ferenc Toth aus Ungarn vor dem mehrfachen Exweltmeister Jerzy Makula aus Polen. Der Russe Kaminski belegte den 3. Rang. Als weitere Österreicher waren bei dieser WM noch Peter Lambert als Punkterichter und Karl Berger als Präsident der Internationalen Jury im Einsatz. Die nächste internationale Meisterschaft ist die Europameisterschaft in Moravska Trebova in Tschechien von 6.-18.7.2004. Ergebnisse unter [www.wgac2003.com]

Quelle: Dietmar Poll

Facebook Twitter