Mail:   neu Registrieren!
Passwort vergessen?
Pwd:
 










 
31.12.2005Protokoll zur Sektionsleitersitzung vom 30.10.
 

Eine Zusammenfassung zum Protokoll der Sektionsleitersitzung Segelflug am 30.10. gibt es [hier]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

   
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
30.12.2005Gemeinsamkeiten von Mikrofonen, Rasierapparaten und Zahnbürsten 
 

"Die meisten Leute sind sich nicht bewusst, dass ein so kompliziertes technisches Instrument wie das Mikrofon ebenso einen regelmäßigen-Service benötigt wie ein Auto", sagt Norbert Pawera. "Viele Leute setzen ihr Mikrofon über lange Zeitabstände regelmäßig ein, ohne mehr dafür zu tun, als es ein- und auszupacken. [.....] Der Windschutz bei Nahbesprechung, wie z. B. in der Vocalanwendung, wird der Windschutz bespuckt, verstaubt, nimmt Zigarettenrauch und sonstigen Mief auf und wird (Entschuldigung liebes weibliche Geschlecht) mit Lippenstift regelrecht zugekleistert. Der Windschutz entwickelt sich also mit der Zeit zu einem unappetitlichen, mit Bakterien durchsetzten Schwamm, vollgesogen mit allen möglichen Partikelchen und Gerüchen. - Das Ganze pappt irgendwann zusammen und verstopft den offenporigen Schaumstoff. Ganz abgesehen von Infektionen (Bakterien), die übertragen werden können, wenn mehrere Personen das gleiche Mikrofon benutzen. Kein einigermaßen reinlicher Mensch käme auf die Idee, den eigenen Rasierapparat nach Gebrauch nicht zu reinigen oder seine Zahnbürste nicht regelmäßig auszutauschen. Beim Mikrofon gibt es dieses Bewusstsein nicht. Neben dem hygienischen Aspekt verändert sich, wie gesagt auch das akustische Verhalten dramatisch.[...]

Quelle: MF / Wolfgang Kugler / TGM (www.tgm.ac.at)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

29.12.2005DG-News 

Einige News von DG-Flugzeugbau: [LS10 - endgültiges Konzept und Produktionsstart] [Kunstflug mit der DG-1000 Turbo] [Startwinden zulassungspflichtig? Wissen Sie es?] [Tag der offenen Tür]

Quelle: Holger Back
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

28.12.2005luftfahrtrecht.at
 

Eine Quelle zum Österreichischen Luftrecht gibt es unter [luftfahrtrecht.at].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.12.2005Optimierte Winde und Lepo für Einsatz von Kunststoffseilen 
 

Der HAC Boberg aus Hamburg hat sich in den letzten Jahren darum bemüht ihren Windenstartbetrieb zu optimieren. Dabei ist es zu wesentlichen Optimierungen am gesamten Startgerät gekommen. Neben der Winde mit Kunststoffseil, wurde auch am Rückholauto gefeilt. [mehr]

Quelle: Albin Walther
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

26.12.2005Binder Flugmortoren- & Flugzeugbau 
 

Der Bereich Flugmotoren von Walter Binder ist wohl weithin bekannt. Das die Fa. Binder Flugmortoren- & Flugzeugbau die "große" ASH 25 mit 28m Spannweite baut schon weniger. Alles über die "ASH 25 EB 28" und die Firma gibt es auf der neu ins Netz gestellten [binder-flugmotorenbau.de].

  
 
Quelle: Oliver Binder
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 7
 

25.12.2005VP60 - Dynafoam 

Wer seinem Hintern und Rücken eine Freude machen möchte, bettet ihn nächstes Jahr auf energieabsorbierender Schaumstoff. Ich fliege so wie viele andere Piloten seit mehr als zehn Jahren damit und alle sind begeistert. Bisher war das Material nur in England und den USA erhältlich, nun aber auch im [streckenflug.at-Shop] zu einem super Preis!


24.12.2005Frohe Weihnachten 

Bald sind wieder 365 News geschrieben. Ein Jahr auf streckenflug.at, gezeichnet von FLARM, dem streckenflug.at-Shop und im Herbst der Entwicklung einer neuen Oberfläche für die sis-at.

Ich möchte mich mal ganz herzlich bei den guten Geistern Peter, Stephan, Ludek und Hans im Hintergrund der streckenflug.at bedanken. Bei den Sponsoren die hier vieles erst möglich machen und den Lieferanten von News und Landewieseninfo, Christoph, Mathias, Uli, und und und und!

Frohe Weihnachten und auf ein spannendes 2006!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

23.12.2005Neues bei Schempp-Hirth 

Es gibt schon wieder Gerüchte in Argentinien wird zu schnell geflogen. Mehr dazu bei Schempp-Hirth: "Durch Modifikationen am Nimbus-4D/DM wurde es möglich die maximal zulässige Geschwindigkeit in großen Höhen deutlich nach oben zu verschieben. Erfreulicherweise konnten diese Vorteile durch die diesjährigen Rekorde bei den Wellenflügen in den Südamerikanischen Anden bestätigt werden..."  [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

22.12.2005Hansjörg Streifeneder erhält OSTIV Preis 
 

Hansjörg Streifeneder wurde für seine Leistungen bei der Entwicklung des Segelflug-Gesamtrettungssystems ausgezeichnet [newsclick.de] [glidingmagazine.com]

Quelle: div.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

21.12.2005Flugplätzen mit Fallschirmsprungbetrieb die 2. 
 

Also es mit den Links ist es nicht immer so einfach! Habe das Video mal auf unseren Server gestellt. [wmv]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 8
 

21.12.2005Flugplätzen mit Fallschirmsprungbetrieb 
 

Zum Thema überfliegen von Flugplätzen mit Fallschirmsprungbetrieb, folgendes [Video] eines Nearmiss zwischen Flieger und Fallschirmspringer!

Quelle: [MF] Newsgroup
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

20.12.2005Glascockpit, Altair und Vega 

Bei Triadis, dem Hersteller des [Sprachmeldesystem TR-DVS] wird ein neues Variometer/Rechner System Entwickelt. Auf der einen Seite ein Modul mit Sprachausgabe, dann soll Schluss sein mit dem Gepiepse im Cockpit. Auf der anderen Seite ein "Glascockpit" für die Anzeige von Daten. [mehr bei Triadis]

Mit dem [Garmin 1000] ist im Motorflug eine Revolution ausgebrochen. Glascockpits sind die Zukunft auch im Segelflugzeugcockpit. Jetzt müssen die Hersteller noch den Kampf gegen Lesbarkeit und Stromverbrauch gewinnen.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

19.12.2005Open source glide computer XCSoar 
 

Die Akafliegs sind die Ideenschmieden im Flugzeugbau. Im Softwarebereich sind es die OpenSource Projekte, wie dieses Jahr z.B. [XCSoar].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

18.12.2005Staatssekretär Kukacka erteilt Prüfungsauftrag für betriebsleiterfreies Fliegen
 

Auf [aopa.at] zu lesen: Bei einem Treffen von Vertretern der AOPA, Aeroclub und BMVIT unter Leitung des zuständigen Staatssekretärs Helmut Kukacka wurde ein bedeutender Schritt zur Verwirklichung eines wesentlichen Anliegens der AOPA Österreich erreicht. [mehr]

Quelle: AOPA Austria News
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

17.12.2005IGC Converter für GoogleEarth 
 

Wer [GoogleEarth] auf seinem Rechner installiert hat, kann sich nun dort auch 3D seine Flüge ansehen. Dafür muss man GoogleEarth starten und über den [IGC-Converter von QFU] das IGC-File laden. Ein Muster vom [Wellenfliegen in Serres].

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

16.12.2005LX16 das moderne E-Vario für Vereine 

In jedem Segelflugzeug sollte ein E-Vario mit einem Ton über Steigen und Sinken Auskunft geben. Für Vereins- und Schulflugzeuge gibt es meist nur die Möglichkeit ein Uralt-E-Vario (mit div. Vogelnamen) oder einen alten Rechner zu kaufen, wo man kaum den Knopf für die Lautstärke findet. Mit dem [LX16] verbindet LX-Navigation einfache Bedienung, moderne Technik und vernünftigen Preis. Wer etwas mehr möchte, sollte sich das [LX160si] und [LX1600] ansehen.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

15.12.2005Sind geführte Rekorde zulässig? die 2. 
 

Heute wurde der Rekord von Reiko scheinbar zurückgezogen. Offiziell: "Reason for cancellation, claim withdrawn by the NAC." Schade!

Quelle: Christian (DD) & IGC
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 23
 

15.12.2005Sind geführte Rekorde zulässig? 
 

[Legal Cheating — Guided Records] [Klaus Ohlmann Reponds]

Quelle: glidingmagazine.com
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 23
 

14.12.2005DFS Luftfahrtkarte ICAO 1:500.000 Ausgabe Segelflug

Nach Jeppesen bringt nun auch die DFS eine Segelflugversion der ICAO-Karte für Deutschland. Es werden acht Blätter, erste Infos auf [dfs.de].

Man sollte sich nicht vom Pasus amtliche Karte beeindrucken lassen. Die Lehre, dass nur mit ICAO-Karte in Deutschland geflogen werden darf, ist im Gesetz nicht nachvollziehbar! Man sollte sich beide Karten ansehen und nach seinem Geschmack entscheiden.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 10
 

13.12.2005Jeppesen Segelflugkarten 2006 

Nach der erfolgreichen Einführung der Jeppesen Segelflugkarte für [Österreich] und [Deutschland] (6 Blatt), kommen im Frühjahr 2006 die Alpenbereiche von [Frankreich] und [Italien], sowie die [Schweiz] hinzu. In der Auflage 2006 werden auf allen Karten die Flugplatzsymbole der gewohnten, international verwendeten Symbolik angepasst. Es wird helleres Papier verwendet. Außerdem werden noch ein paar kleinere Verbesserungen einfließen, so dass die Karte insgesamt nun deutlich lesbarer und gefälliger geworden ist. Im Shop gibt es ein [Alpenset]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.12.2005IDAFLIEG Wintertreffen 

Von 6-8. Jänner 2006 findet in Dresden das Wintertreffen der IDAFLIEG statt, alle technisch interessierten Flieger sind herzlich dazu eingeladen. Bitte aber baldigst unter [www.idaflieg.de] anmelden! Das Vortragsprogramm wird noch auf der idaflieg-Seite veröffentlicht. (Forschungsergebnisse der einzelnen Akafliegs, Ergebnisse Sommertreffen, Trudelprobleme kleiner Flugzeuge…)

Quelle: Andreas Lutz
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

11.12.2005Funkgeräte 

- ICOM hat eine neue Serie Handfunkgeräte herausgebracht, das [IC-A24E] mit und das [IC-A6E] ohne VOR. Neben der "Flip-Flop" Kanalanwahl, gibt es nun einen Batteriealarm.

- Yaesu hat aus rechtlichen Gründen das Amateurband aus dem VXA700 entfernt und bringt es nun als [VXA710] auf den Markt. Mir gefällt besonders das kleine und handliche Gehäuse und der Lithium-Ionen Akku bringt super Laufzeiten von zwei Tagen.

- Filser hat mit dem [ATR 500] ein einfach zu bedienendes und günstiges Funkgerät entwickelt.

Das Thema [Funkgeräte] im Shop.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

10.12.2005EDS 02D2 für Doppelsitzer 

Die Top Qualität des [EDS D1] von MountainHigh sind schon lange bekannt. Nun gibt es mit dem [EDS O2D2] eine Lösung für Doppelsitzer. Ein Gerät mit zwei Anschüssen für Atemmasken. Neben Platzersparnis, kommt die Lösung auch deutlich günstiger als zwei einzelne Geräte.

Natürlich haben wir beide EDS Systeme im Shop lagernd. Was wäre auch ein Alpensegelflugshop ohne [Sauerstoff] :-)

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.12.2005Clever Strecken fliegen 
 

Auf der Seite des [Alpenflugzentrum Unterwössen] gibt es Streckenflugtheorie, z.B. wird geklärt wie man Bierfahrer wird. [mehr]

Quelle: Matthias Schuendehuette
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

08.12.2005Reparaturpartner für PDAs  

Wer einen Reparaturpartner für seinen PDA sucht ist bestens bei der [Fa. SRS Schubert und Roth] aufgehoben. Bisherige Rückmeldungen: "sehr rasch kompetent und vorallem preisgünstig".

Im Shop haben wir im Bereich [PDA-Zubehör] um Halterung und Stromversorgung aufgestockt!


08.12.2005Kurs bei der Zivilluftfahrerschule Wien
 

Die Möglichkeit in Österreich einen Wochenendkurs für Segelfluglehrer, Wartschein und Kunststoffreparaturen zu absolvieren, gibt es wie jeden Winter in Wr. Neustadt [mehr]

Quelle: Hans Hynek
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.12.2005Petition zur Luftraumbeschränkung anlässlich der WM
 

Gegen die Luftraumbeschränkung anlässlich der WM läuft nun beim Bundestags Petitionsausschuss eine Petition. Wer auch davon überzeugt ist, dass die Luftraumbeschränkung unangemessen ist, möge doch bitte unterschreiben, ansonsten laufen wir Gefahr, dass wir während der Fußball WM, also während der besten Thermikzeit des Jahres alle am Boden bleiben müssen. Vor allem besteht bei dem Ganzen meiner Meinung nach auch die riesige Gefahr, dass es, wenn es bei der WM tatsächlich dazu kommen sollte, dann bald bei jedem Bundesliga Spiel, also während der Saison jedes Wochenende eine Flugverbotszone geben wird. Wenn man nächstes Jahr Spiele wie Neu Guinea gegen Kamerun mit halb vollen Zuschauerrängen schützen will, warum dann nicht danach auch Bayern gegen Schalke mit vollen Tribünen....???? [Petition]

Quelle: Mathias Schunk
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.12.2005Funkgebühren Österreich
 

In Österreich ist es möglich das Funkgerät zumindest für 6 Monate stillzulegen. Das gilt auch für bestehende Anmeldungen. Man darf dann allerdings das Gerät auch nicht betreiben, aber wie viele fliegen schon von Oktober bis März mir ihrem Segelflugzeug? Einige Vereine praktizieren die Stilllegung schon seit längerer Zeit! Sollte jemand noch mehr Infos haben, bitte an [chynek@streckenflug.at].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.12.2005TSA - Trailer Stability Assist  
 

Bei Mercedes-Benz sorgt künftig der Trailer Stability Assist (TSA) für mehr Sicherheit beim Fahren mit Anhänger. Schnell erkennt es die gefürchteten Pendelschwingungen und baut sie ab. Basis für diese Zusatzfunktion ist das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP. [gelaendewagen.at] [boote-magazin.de] [auto-motor-und-sport.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.12.2005Frequenznutzungsbeiträge 1998 bis 2002
 

Gemeinsame Mitgliederinformation von DAeC und AOPA: zu den Musterwidersprüchen, die beide Verbände ihren Mitgliedern empfohlen hatten: Am 21. November 2005 fand bei der 11. Kammer des Verwaltungsgerichts in Köln die mündliche Verhandlung wegen der Erhebung von Frequenznutzungsbeiträgen für die Jahre 1998 bis 2002 statt. Nach dem Ergebnis der mündlichen Verhandlung wird in den nächsten Tagen ein Urteil des Gerichts erwartet, wonach die Klagen des DAeC und der AOPA wegen der Beiträge für die Jahre 1998 und 1999 erfolgreich sind [mehr in den DAeC-News]

Quelle: DAeC-News
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

03.12.20058.33 kHz Phrasologie  
 

Auch wenn wir eher selten in einen 8,33 kHz Luftraum einfliegen, gilt es auf die Phrasologie zu achten. [EuroControl] [Poster]

Quelle: Trost Andreas
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

02.12.2005Gedenken an Hans Hoffelner
 

Wolfgang Kothgasser hat mich im Namen des HGC und PGC Steiermark gebeten, folgende vorweihnachtliche Spendenaktion in Gedenken an Hans Hoffelner zu veröffentlichen. Hans Hoffelner gehörte zum Urgestein der österreichischen UL Szene und ist am 11. September bei einem Testflug verunglückt. Seine Hinterbliebenen kämpfen nun mit schweren finanziellen Problemen. [mehr]

Quelle: Wolfgang Kothgasser
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.12.2005condor soaring 

Schon mal was von LAN-Partys gehört? Da spielen ein Haufen "Kids" via Netz Online gegeneinander. Jetzt gibt es die Sache auch hoch qualitativ für Segelflieger. Via Forum/Chat wird ein Wettbewerbstermin vereinbart, Simulator am PC starten und schon wird Online rund um Slowenien mit [genialer Grafik] ein Wettbewerb geflogen. Der Simulator [condorsoaring.com], ein Onlinewettbewerb ist z.B. der [Lowlands Cup]. Martins Urteil, achtung Suchtgefahr!

Quelle: Martin die PI-Libelle
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

30.11.2005Zusammenstosswarnung oder Verkehrsinfocenter? 

Die Endanflugrechner- und PDA-Softwarehersteller sind derzeit am Einbinden vom FLARM in ihre Systeme. Hier denke ich muss man aber wichtige Dinge unterscheiden. Was brauche ich zur Zusammenstosswarnung und was ist zusätzliche Verkehrsinfo? Wie sieht es mit der Reaktionszeit des Gerätes aus?
- Die Basisfunktion vom Endanflugrechner und PDA ist Vario, Navigation und Schlüsse aus diesen Daten. Damit sind die Displays in Ihrer Grundfunktion voll. Hier Verkehrsinfos anzuzeigen ist eine von vielen Zusatzfunktionen.
- [FLARM], das [externe Display] und [TR-DVS] machen nicht anderes als Verkehrsinfos auszuwerten und wenn notwendig, geben sie eine Warnung aus. Jeder kennt es von seinem PC, wenn mehrere Programme laufen, es gibt Verzögerungen. Zum Beispiel bei der Sprachausgabe am PDA kann es zu verzögerten Ansagen kommen, die laufen auch nur unter Windows und ein bis drei Sekunden können dann schon eine lange Zeit sein.
- Aus meiner Sicht und aus dem Feedback vieler Piloten, ist das wichtigste Teil zu FLARM das [externe Display], insbesondere im Vereinsbetrieb. Es ist schnell und eindeutig abzulesen. Alles andere sind Zusätze, aber KEIN Ersatz!

- PS: Wir brauchen eine sachliche Diskussion und Erfahrungen zu diesem Thema im Forum. Bitte nicht gleich wieder die große Verteufelung und Schwarzmalerei, Danke!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

29.11.20052000 und 2200km 
 

Es gibt noch mal Nachricht von Wolfgang und Hermann: "Endlch sitzen wir nach unserem abenteuerlichen Wandersegelflug wieder in unserer argentinischen Heimat San Martin. Am Donnerstag (24.11.) haben wir es schon versucht von dem etwa 500km weiter im Norden liegenden Malargue nach San Martin zu kommen, aber aus Wettergründen mussten wir 50km vor dem Flugplatz abdrehen und flogen zurueck nach Chos Malal, das liegt etwa 300km nördlich. Letztendlich war das unser Glück. Nach einem Frühstart ging es zügig in der vielleicht besten Welle der Welt im Lee der "Cordilliere del Viento" auf 7000m. Der Wind aus Südwest mit über 100km/h war zwar nicht ideal aber in diesen Höhen liegt selbst bei 70km/h Gegenwindkomponente und guten Wellen die Grundgeschwindigkeit oft über 200km/h. Optimistisch flogen wir über unseren Heimtflugplatz Chapelco, der erstmalig nach 5 Tagen Regen wieder frei war, ziemlich weit in den Süden und pendelten dann, weil es so gut ging noch einmal nach Norden. Ergebnis: über 2200km. 1 Stunde vor ECET landeten wir gluecklich wieder in unserer "Neuen Heimat". Die igc-Files vom [20.11.2005] [25.11.2005]."

  
 
Quelle: WO
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

28.11.2005ZS1 mit FLARM Verkehrsinfo 

Im Frühjahr kommt ein Softwareupdate für den [ZS1] mit der FLARM Verkehrsinfo.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.11.2005Selfbriefing auf Österreichischen Flugplätzen
 

Auf vielen Flugplätzen entstehen Schritt für Schritt für den Motorflugbereich Selfbriefing-Arbeitsplätze. Es reicht ja schon ein Tisch, Pc mit Internetzugang und eine aktuelle AIP. Die ACG stellt allen Vereinen, Fluplätzen und Flugschulen die an einem Flugplatz liegen, das Selfbriefingsystem [www.homebriefing.com] kostenlos zur Verfügung. (Ein Internetzugang mit fixer IP Adresse ist Voraussetzung.)

Quelle: Christian (DD) & Klaus Ertl
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.11.2005Der Strahlsegler, Stand der Dinge 

Mehr Details zum Prinzip des Strahlseglers und zur derzeitigen Version des Funktionsmodelles findet Ihr bei der [FFG] unter [Strahlsegler 2005]

Philippe Bezard hat einiges zu [historischen Strahlseglern] zusammengetragen.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

25.11.2005Neue Tempo 100 Regelung in Deutschland

Ab sofort ist es wesentlich einfacher eine 100 km/h Zulassung in Deutschland zu erlangen. Alfred Spindelberger hat die wesentlichen Dinge zusammengeschrieben. [mehr] (jetzt geht auch der Link!)

Quelle: ALFRED SPINDELBERGER - Cobra Trailer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

24.11.2005neue Versionen bei StrePla 

[pocket*StrePla] Version 3,50a: Integration von Checklisten, FLARM Darstellung und Sprachmeldung, Thermikstatistik, Fahrwerkswarnung, Pirker Endanflugrechner, Polaren-Approximation, Geoid-Korrektur;
[StrePla] Version 4.1 Build 4177: Unterstützung der SIS-AT in Österreich (Gummiband-Regel), Überarbeitung des Export Assistenten für pocket*StrePla, Bei AAT Aufgaben wird die kleinste und größte Strecke dargestellt, Direkte Kommunikation zu Zander/SDI;

Quelle: StrePla
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

23.11.2005Erste große Flüge in Argentinien 
 

Nachrichten von Hermann Trimmel aus Argentinien: "Am 20.11. sind Wolfgang und ich mit dem neuen Nimbus von Karl zum ersten Flug von San Martin aus bei Tagesanbruch gestartet und nach über 2000km Jojo in Chos Malal gelandet, nachdem das Wetter planmaessig zuhause schlechter wurde. Diese 14 atemberaubenden Stunden über den Anden lassen sich nicht in Worte fassen. Nachdem wir in Chos Malal gelandet waren kam auch Klaus Ohlmann mit seinen 3 Flugzeugen. Eine überaus herzlicher Empfang von den einheimischen Fliegerfreunden. Gestern flüchteten wir neuerdings vor der Regenfront in den sonnigen Norden und jetzt sitzen wir hier in Malargue, das ist etwa 500km von San Martin weg, das einzige Flugzeug hier. Wir geniessen die Sonne bei 30grad, aber erwarten hier morgen die Front. Dahinter hoffen wir bis zum Wochenende wieder nach Hause zu kommen. Unsere Highlights hier: Haben uns gestern neue Socken und T-shirts gekauft. Die ausgewaschene Wäsche trocknet schnell, der Flugplatz war die richtige Entscheidung. Unsere heutige Tagesaufgabe: Flugzeug mit reinem Sprit tanken, ist vielleicht schwieriger als der 2000er... hasta luego, Hermann und Wolfgang"

Ghislaine Facon und Sidonie Ohlmann haben am 20. mit 1355km und 173km/h gleich mehrere Doppelsitzerrekorde bei der FAI eingereicht. Weitere Flüge sind beim [OLC] zu finden!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

22.11.2005Nachtrag S-Mode Transpondereinbau
 

Nachtrag von Bernd Sebald:
- Die derzeit gültige Fassung eines [Rundschreibens vom LBA] bezüglich Transpondereinbau. Wenn im Wartungshandbuch des Motorseglers / Segelflugzeuges ein Transponder in der zugelassenen Ausrüstung definiert ist, so kann dieser gegen einen Mode S Transponder ausgetauscht werden.
- Mode S in Deutschland [mehr]

Quelle: LTB Sebald
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.11.2005S-Mode Transpondereinbau
 

Wenn man sich so umhört, kann kaum jemand eine zuverlässige Auskunft über den Einbau eines S-Mode Transponders ins Segelflugzeug machen. Mein Wissenstand:
- Für die Einbauzulassung gibt es zwei Möglichkeiten. Der Flugzeughersteller gibt über Handbuch/TM den Einbau vor oder es wird eine EMZ (ergänzende Musterzulassung) durchgeführt.
- Neben der Schiffchenantenne ist noch immer nicht bestätigt, dass die Stabantennen nicht mehr verwendet werden dürfen. Eine flexible Antenne ist in Entwickelung.
- Eine Überprüfung muss nach dem Einbau und periodisch von einem Elektronikwart Klasse1 durchgeführt werden.
- Die Segelflugtechnik des ÖAEC verhandelt mit der ACG über die Überprüfung der Transponder durch die Bauprüfer und würde dafür den notwendigen Transpondertester kaufen.
- Die Flugzeughersteller und Verbände sind dran Lösungen auszuarbeiten und brauchen einfach noch Zeit.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 17
 

20.11.2005Nachlese zum Vortrag
 

AOPA Austria hat am 3. November einen Abend zum Thema "Die Rechtslage bei Durchführung sogenannter Selbstkostenflüge durch Privatpiloten" am Flugplatz Vöslau durchgeführt. [AOPA News]

Quelle: AOPA News
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.11.2005Erstflug LS11

Nach fünf Jahre Arbeit hatte die LS11-AFK1 der Akaflieg Köln am 5. November auf der Dahlemer Binz ihren Erstflug und zeigt LS-typisches Handling. [Akaflieg Köln] [weitere Fotos]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

18.11.2005Ein Dankeschön von WO
 

Wolfgang Janowitsch möchte Euch was sagen: "Manchmal passiert es im Leben, dass man eine Gelegenheit verpasst." [mehr]

Quelle: Wolfgang Janowitsch
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.11.2005Fotobericht zum Segelfliegertag in Niederöblarn
 

Alfred Obermayer hat einen [Fotobericht] (3,2MB) zum Segelfliegertag in Niederöblarn zusammengestellt. Die Bilder sind mit reduzierter Qualität um die Größe des PDF-Files so klein wie möglich zu halten. Es gibt vorerst eine limitierte Auflage der Originalshow mit Ton. Wer möchte kann sich eine CD bei [Alfred] bestellen.

Quelle: Alfred Obermayer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.11.2005ASG 29 Erstflug

Die ASG 29 ist am 9. November auch schon geflogen. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.11.2005ASG 29 in Hannover
 

Denise Barche hat einige Fotos von der ASG 29 am Deutschen Segelfliegertag in Hannover gemacht.

      
 
Quelle: Denise Barche
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 8
 

16.11.2005Termine 2006 
 

Ich habe die ersten (Wettbewerbs) [Termine] für 2006 eingetragen. Solltet ihr Termine haben, schickt sie bitte an [chynek@streckenflug.at].

Am besten gefällt mir aber die Nachricht: "Für ALLE italienischen Bewerbe ist FLARM verpflichtend!"

Quelle: Christian (DD) & Div.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 19
 

16.11.2005Flugverbote während der Fußball-WM 2006?
 

"Zur Weltmeisterschaft soll Luftraum gesperrt werden. Freizeitflieger sollen in einem Umkreis von 56 Kilometern rund um die AOL-Arena nicht starten und landen dürfen. Mindestens 20 Flugplätze sind betroffen." [mehr]

Quelle: EDDH
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 9
 

15.11.2005Ladestation, Bleigurt und Flächenstütze 

Ich habe in der letzten Woche die [Versandkosten] mit der Post angepasst. Neu im Shop:
- Wer seine Akkus pflegen möchte und den Zustand laufend überprüfen [Ladestation 3000].
- Eine saubere Lösung für Bleiplattenflieger mit dem [Bleigurt] von bis zu 9kg.
- [Flächenstützen] für 60 oder 100kg Belastung.


14.11.2005Luftraum von Namibia 

Für die Segelflug-Südafrika-Winterurlauber hat sich einiges am Luftraum verändert. Durch das [StrePla Team] ist die neue Luftraumstruktur erstellt worden und steht allen Segelfliegern im [OpenAir Format] zur Verfügung. Für pocket*StrePla Kunden gibt es ein komplettes Paket [38MB, Karte, Wendepunkte und Luftraum] oder [120MB incl. SRTM Radarhöhendaten].

Quelle: StrePla Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

13.11.2005Methanol im Flugzeug soll bald erlaubt werden 
 

"Methanol-Kartuschen für Brennstoffzellen dürfen voraussichtlich ab Januar 2007 an Bord von Verkehrsflugzeugen mitgenommen werden. Der Ausschuss für gefährliche Güter der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation ICAO hat den 36 Mitgliedern ICAO-Rats einen entsprechenden Antrag vorgelegt. Demnach soll jeder Passagier in der Kabine eine Methanol-Kartusche, beispielsweise in seinem Laptop sowie bis zu zwei Ersatz-Kartuschen mitführen dürfen...." [mehr

Quelle: EDDH
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.11.2005Segelkunstflug WM 2007 in Österreich

Nach 1999 findet die Segelkunstflug WM 2007 wieder in Niederöblarn statt.

(Da ist dann auch die Anreise der Teilnehmer einfacher und wird nicht so viel Staub wie in diesem Jahr mit der [Herkules] aufwirbeln. Natürlich war die Geschichte ein wenig anders! [Fotos der Spinning Hawks])

Quelle: Albert Seebacher & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

11.11.2005Klaus Wedekind Unfall vom 09.06.2005 
 

Klaus Wedekind hat einig Fotos von seiner ASH zum [Forumsbeitrag vom 6.11.] geschickt:

    
 
Quelle: Klaus Wedekind
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

10.11.2005A good flight gone bad
 

ASH-26H separation in flight, what we know at 0630 PST, 3 NOV05: This from several sources, career pilot Robert Stone, local TV news sources, and most definitive from Carl Herold who spent all afternoon/evening of 2NOV05 along with Kempton Izuno in the hospital here in Reno with the pilot, Eric J. Larsen.
1st things 1st: Eric is pretty beat up but OK. After the ship broke up he bailed out. Somewhere around 20K he thinks is where he forced himself out of the wingless cockpit.  When he hit the ground he was moving pretty fast (ground winds here in the Washoe Valley were extreme, even for Reno. The remote recorder timed 106 mph on Virginia Peak) , and sustained concussions and compressed vertebrae and bruises. The ship wreckage is estimated to be spread over approx 16 miles, maybe more.
The flight: Early on Tuesday morning, 2 NOV 05, Eric self launched at dawn from Inyokern, CA into wave and headed north towards Reno. A side note, Kempton Izuno launched approx the same time from Minden and headed south in wave. Somewhere around the Coledale (CA) Intersection his progress slowed to a point where he decided to RTN Minden and land. Ground winds were up to 60-65 mph at Minden by then, approach and landing were hazardous but successful.
Eric traveled the (very rough approximation) 300 miles in 2 hours, true air speed exceeding 250 knots at times and much at or above 25K. When he got to the Reno area of the Sierra and down to around 18K the wind had significantly shifted from SSW to W varying WNW (the JET was dipping right over the valley). In the Mt Rose wave he found himself climbing very rapidly again, over 1,000fpm and between lenticulars. What he did not notice due to canopy icing at the back edges of his canopy was that he was being blown back into cloud due to the change in wind direction. He did turn on his artificial horizon when he realized his predicament but, due to instrument spin up time, it was not enough. He went full IFR in an instant without a working horizon at altitude and probably at or above true airspeed redline. Vertigo ensued and in an instant he felt the wings snap off, no strong stick forces, just a snap. At this point he was still OK but in an unguided dart and elected to eject. A! s of late Tuesday evening, the wings and tail had not been found.

Quelle: Joachim Schippers
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 17
 

09.11.2005Mode-S Transponder VT-01 von Garrecht zugelassen 

Garrecht Avionik GmbH erhielt am 18.10.2005 die Zertifizierung für das Mode-S Transpondersystem VT-01 durch die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA, Köln). Damit ist das Gerät in allen EASA-Mitgliedstaaten uneingeschränkt einsetzbar. Die Geräteproduktion ist bereits angelaufen. [Pressetext]

Die [Produkte der Fa. Garrecht] gibt es natürlich auch bei uns im Shop!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.11.2005Klapptriebwerk AFT 25 
 

Das AFT 25 ist zwar im Modellflugbereich für Großsegler, aber die Idee wurde edel umgesetzt. [klapptriebwerke.de]

Quelle: Markus Podivin
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

07.11.2005Polarenrechner 
 

Auf emxx gibt es einen [Polarenrechner] mit ausführlicher [Beschreibung].

Quelle: segelflug.de-Forum & Karl Zach
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

06.11.2005Filser Traffic Monitor TM 100 

- Information über Luftfahrzeuge durch Peilung
- Stellt alle LFZ mit Transponder (A/C/S) dar
- Kompatibilität zu FLARM geplant
- Hochentwickelte Peilantenne ermöglicht gute Ergebnisse
Der TM100 ist eine umfassende Lösung für die Darstellung von Verkehrsinformationen für die Kleinluftfahrt, wobei hier Motor- und Segelflug gemeinsam adressiert werden. Der TM100 peilt jeden Transponder und liest dessen Daten und vergleicht mit der Höhe des eigenen Transponders. Zusätzlich kann beispielsweise ein FLARM-kompatibler Empfänger angebunden werden zur Integration dessen Daten.
Achtung, es ist ein reiner Empfänger und sendet weder im Transponder- noch im FLARM-Bereich. Das erste Gerät, welches beide Welten anzeigen wird! [Foto]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

05.11.2005ASG 29 - auf dem Segelfliegertag in Hannover

Die Besucher des 64. Deutschen Segelfliegertages in Hannover werden heute die Premiere der [ASG 29] erleben.
Ein Foto von der Erstmontage gibt es [hier]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.11.2005Back to the Roots 

Hatten wir gestern die Zukunft, wollen wir jetzt "back to the Roots", oder doch nicht?!

Bei DG wird die Frage nach dem "Vereinsflugzeug" aufgeworfen. [mehr]

Quelle: DG-Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 12
 

03.11.2005Roboter-Rallye 
 

Bei einer der vielen Diskussionen um die sis-at Regeln, kam mir beim Argument "ich hocke im Büro und die anderen fliegen" der düstere Gedanke, in Zukunft hocken wir alle nur noch am Schreibtisch und lassen unsere Flieger ferngesteuert auf die Wertungsflüge los. Wenn ich nun lese, dass die ersten beiden Wüstenrallys mit Roboterautos gefahren wurden, könnten wir das ja vielleicht doch noch erleben! 5 von 15 Autos haben die 228km zurückgelegt, der Sieger in 7 Stunden. [DARPA]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

02.11.2005COLLISION AVOIDANCE PROCESSES 

Auf der [GFA] Homepage ist unter [COLLISION AVOIDANCE PROCESSES for SPORT and RECREATIONAL AVIATION and the APPLICATION of ADS-B] ein umfangreicher Bericht von ASAC Päsidenten Bob Hall zu finden.

Quelle: Werner Bennert
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.11.2005sis-at: Vortrag Niederöblarn

Herbert Pirker, Robert Tobler und Dietmar Weingant haben sich für den Segelfliegertag viel Arbeit gemacht und die neuen Regeln für die sis-at Vorgetragen. Die Unterlagen sind echt super geworden, zu finden [hier].
Stand der Dinge: Wir haben nächste Woche eine Beta-Version für eine ausgesuchte Testgruppe. Sobald diese die Software für altagstauglich befindet, bekommt ihr sie zu sehen. Aber ich denke es wird nicht mehr lange brauchen!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

31.10.2005Firmware-Update für HX4700 
 

Auch für das Betriebssystem des PDA gibt es Updates. Z.B. für den iPAQ hx4700 ein neues deutsches Firmware-Update auf V1.10. Wichtig, immer auf das richtige Sprachpaket achten! Alle Service Packs für iPAQ Pocket PCs stehen - nach Datum gereiht - im [pocket.at-Forum].

Quelle: pocket.at
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

30.10.2005Segelflugzeug in NÖ abgestürzt
 

Hat schon etwas Unruhe verbreitet, wie sich während des Segelfliegertages ein Segelflugzeugabsturz bei Wr. Neustadt rumgesprochen hat. "Samstagmittag ist ein Segelflugzeug beim Herrgottschnitzerhaus im Gebiet der Hohen Wand abgestürzt. Die Bergung gestaltete sich schwierig. Der 70-jährige Pilot wurde nur leicht verletzt." [Kurier] [NÖN] [OÖN] [Orf]

Quelle: div.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 17
 

30.10.2005Jeppesen-Segelflugkarten CH-FR-IT 

Jeppesen bringt diesen Winter die Segelflugkarte für Frankreich, Schweiz und Norditalien.


29.10.2005Neuseeland 

Gibt es auch in Neuseeland die gebrochenen Wellen? [Foto]
Auf jeden Fall gibt es da brächtige Lentis [Foto]
Noch mehr bei [SouthernSoaring]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

28.10.2005Schneeberg-Cam
 

Wiedermal was nur für Wr. Neustadt, [schneeberg.tv] jetzt mit 2 Kameras, [Ost] und [Süd]!

Quelle: Erich (EE)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

27.10.2005Untersuchungsberichte
 

Vom BMVIT gibt es zwei neue Untersuchungsberichte: (Jetzt gehen die Links!)
- In der Endanflugkurve abgeschmiert [mehr]
- Zwar Motorflug, interessant daran die Hindernisberührung und der ELT [mehr]

Quelle: div.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.10.2005900km mit Nimbus2 im Oktober
 

Ich wollte ja schauen ob im Westen über dem Teich schon geflogen wird, aber das war die falsche Richtung. Am 22.10. ist Pajr Milos mit einem Nimbus2 in Tschechien 911km geflogen. [olc]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

25.10.2005Streifeneder-Urteil
 

"Im Prozess um den Hubschrauberabsturz auf dem Truppenübungsplatz im Jahr 2001 wurden am Dienstag die beiden Angeklagten wegen fahrlässiger Tötung zu Geldstrafen verurteilt. Nach Ansicht des Richters Thomas Rainer wäre der Unfall vorhersehbar und deshalb vermeidbar gewesen. Im Rahmen eines nichtmilitärischen Testfluges war der Pilot des Hubschraubers damals getötet worden." [mehr]

Quelle: unbekannt
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

24.10.2005sis-at: Sieger der sis-at 2004/2005

Es ist alles kontrolliert und die Einspruchsfrist ist abgelaufen. Somit möchte ich als Auswerter den Gewinnern der sis-at 2004/2005 herzlich gratulieren und allen für das recht reibungslose Jahr danken!

And the Winners are: Werner Bennert [Club], Hermann Eingang [DoSi], Wolfgang Zarl [Offene], Jochen Kroitzsch [15m], Wolfgang Oppelmayer [Std], Wolfgang Zöscher [18m], Wolfgang Zarl [Allg], F.Josef Eder [Welt], Tobias Stumpfl [Junioren], Wolfgang Zarl [Senioren], Ela Steiner [Frauen], FRA Wr. Neustadt 1 [Mannschaft], FRA Wr. Neustadt [Vereine];

Die Siegerehrung und einen Bericht zu den Highlights der Sasion gibt es natürlich am [Segelfliegertag in Niederöblarn].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

23.10.2005Antares 18s / 18t 

In den News von Lange Flugzeugbau zu lesen: "Bereits beim Entwurf wurden der eigenstartfähigen Antares mit 20 m Spannweite die kleinen Schwestern mit 18 m Spannweite in den Ausführungen als reiner Segler und als Turbo mit in die Wiege gelegt. Nach dem erfolgreichen Serienanlauf der 20 m Antares werden die beiden 18 m Modelle 2006 in Serie gehen." [mehr]

Quelle: Axel Lange (Forum)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 14
 

22.10.2005Wetterwecker-Rückblick-2005

Hermann Trimmel hat eine [Rückschau] auf seinen Wetterwecker fürs Jahr 2005 erstellt. Positive Zahlen für die letzte Saison, ein Angebot für Jänner bis März und schlechte Nachrichten fürs nächste Jahr.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

21.10.2005Der Strahlsegler 

"Bekanntlicherweise werden Flugzeuge entweder mit Propellern oder mit Strahltriebwerken angetrieben. Dazwischen liegt eine Vielzahl von Konstruktionen, die jedoch alle das eine oder das andere Antriebsprinzip zugrunde gelegt haben. Ludwig Plotter von der [FFG] verfolgt ein neues, im Grunde aber altes Prinzip. Kühlung für den guten alten VW-Käfermotor, für diverse Traktormotoren, in jeder Dunstabzugshaube: das Radialgebläse! Sein Einsatz als Schuberzeuger für Segelflugzeuge soll die Antriebstechnik revolutionieren." [Strahlsegler] [Konzept]

Quelle: Christian (DD) & (Idee aus dem Aerokurier)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

20.10.2005Thermal Structure and Behavior
 

Ein interessanter Artikel über Thermikstruktur von Wayne M. Angevine. [mehr]

Quelle: Hermann Trimmel
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.10.2005Karlheinz Herdel verstorben

Karlheinz Herdel ist verstorben, ein [Nachruf] von Fritz Jelinek.

Quelle: div.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

19.10.2005Segelkunstflugstaatsmeisterschaft 
 

Ein netter [Videobeitrag] über die heurige österr. Segelkunstflugstaatsmeisterschaft.

Quelle: Klaus Leitner
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.10.2005Lithium-Polymer-Akkus 

In Handys, Notebooks und Kameras verrichten die Lithium-Polymer-Akkus schon lange zuverlässig ihren Dienst. Im Modellflug sind sie eine Revolution. Wir brauchen auch immer mehr Strom wie Transponder, Mäusekinos und bald Stroblights in den Winglets. Was steckt nun hinter den LiPos? [parkflyer.de] Offene Frage, sind sie für den Segelflug geeignet und wie sieht es mit der Temperaturempfindlichkeit aus?

Quelle: Wolfram Mitbach & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

17.10.2005TR-DVS Akustisches Sprachmeldesystem 

[TR-DVS] ist das professionelle Sprachmodul zu FLARM. Neben den Warnhinweisen bietet es ein Lautsprechermanagement (Sprach- / COM- / Vario-Mixer / Lautsprecherausgang / Headsetausgang / Intercomtauglich), Zweitinstrument für Doppelsitzer, Updates und Konfiguration über SD-Card, zukünftig Speichern der Flightlogs auf SD-Card. Über unseren [Shop] erhältlich, zu sehen und hören am [Segelfliegertag in Niederöblarn].


16.10.2005Herstellung von Wasserballastsäcken 
 

Bei [streifly.de] in den News zu lesen: "Nach dem allzufrühen Tod von Herrn Walter Neubert hat unsere Firma seine Produktionsanlagen zur Herstellung von einlagigen flexiblen Wasserballastsäcken übernommen. Wir fertigen individuell nach Vorgaben und Mustern sowie standardisierte Modelle für zahlreiche Segelflugzeuge und Motorsegler. Diese Produkte werden aus hochwertigem Polyurethan-Folienmaterial mit einer Dicke von 0,4mm gefertigt. Derzeit haben wir noch keine Preisliste veröffentlicht. Fragen Sie deshalb den gewünschten Typ bei uns an. Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot. Für technische Fragen steht Ihnen unser Herr Streifeneder gerne zur Verfügung."

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

15.10.2005Die Zukunft von WinPilot 

Dieses Jahr gab es nichts Neues bei WinPilot und darüber gab es im WP-Forum etwas Unmut, die Antwort: "Guys, I always though that products speak better for themselves than words. Currently I'm developing some new and exciting stuff that is a little bigger than just adding a new feature. Stay tuned."

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

14.10.2005Anschlussmodul für PDA, Volkslogger und FLARM 

Um die FLARM-Infos auf den PDA zu bekommen, muss der PDA das NMEA-Signal vom FLARM und nicht vom Logger bekommen. Wettbewerbspiloten ACHTUNG! Zwei Logger zeichnen nie auf Meter genau die gleiche Position auf, also sollte für die Position in der Wendepunkt-Sektoranzeige der PDA-Navigation das Signal vom Logger verwendet werden.

Bei der [Anschlussplatine] von Gerhard Neumann kann z.B. zwischen den beiden Geräten umgeschaltet werden. Die Belegung passt allerdings nur für den Volkslogger. Ein Muster davon könnt Ihr in [Niederöblarn] am streckenflug.at-Stand sehen. Für andere Logger wird es hoffentlich diesen Winter auch noch Lösungen geben!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 8
 

13.10.2005SeeYou Mobile unterstützt Flarm! 

In der neuen [Version 2.5] verarbeitet SeeYou Mobile die NMEA Ausgabe Datensätze von FLARM und gibt einen [sichtbaren] und [hörbaren] Alarm, wenn sich der Pilot auf Kollisionskurs mit eine anderes Luftfahrzeug oder Hindernis befindet. [weitere Änderungen]

Quelle: Naviter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.10.2005ASG 29 
 

ASG 29 - Prototyp-Flügel entformt [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

12.10.2005Strömungsabriss
 

Aus dem Forum: "Am 08.10.2005 ereignete sich in Unterwössen ein Unfall mit einer ASK13. Diese ist höchstwarscheinlich aufgrund eine Strömungsabrisses mit anschliessender Baumberührung in den Hang gestürzt.Wenige Sekunden später meldete sich der Pilot über Funk und berrichtete er sei unverletzt. Der Pilot konnte ca. 1 1/2 h später aus dem, ca 4,50 m über Grund in den Bäumen hängenden Flugzeug, geborgen werden."
Noch die Zeitung dazu, [Chiemgau Online]

Quelle: Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

11.10.2005Wärme, Boxwave und Co. 

So viel [neues im Shop], wo fange ich nur an? Z.B.:
- eine GPS-Antenne, zwei Logger und ein FLARM durch den [Antennensplitter]
- deutlich weniger Spiegelungen am IPaq mit der Anti-Reflektions-Folie von BoxWave [IPaq 36xx bis 54xx] [HP hx4700]
- viel wärmer unterwegs mit [Überschuhen] und [Fellhaube] in der Kategorie [Wärme im Flieger]
- nach der Legende "winning on the wind" aus dem Jahr 1975, [Winning II] von George Moffat
- endlich den Schlüssel im Motorsegler nicht mehr suchen [Schlüssel-Schnellkupplung]


10.10.2005Sportzeugenschulung
 

Es gibt etwas Verwirrung über die Sportzeugenschulung am [Segelfliegertag in Niederöblarn]. Die Schulung ist keine Pflichtveranstaltung, aber schadet wirklich niemanden. Bei den Bestätigungen sieht man, dass sich die letzten Jahre der Wissensstand stark verringert hat. Wir brauchen für unsere Rekordflieger, Silber- und Gold-C-Aspiranten weiterhin Sportzeugen. Bitte nutzt die Chance überhaupt Sportzeuge zu werden!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.10.2005STANLY_Track
 

Am Flughafen Frankfurt kann man mit Stanly_Track zeitversetzt den Flugverkehr beobachten und in einem Archiv Flugverläufe einsehen. Ziel dieser Darstellung ist eine neutrale Information, wo und wie geflogen wird. Damit möchte die DFS zur Versachlichung des Dialogs mit Fluglärm-Betroffenen beitragen. [DFS]

Quelle: Erich (EE)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.10.2005erster Lizenzentzug auf Grundlage ZÜP

In Deutschland wurde die Woche dem ersten Piloten die Lizenz widerrufen da er sich geweigert hat den Antrag auf Zuverlässigkeitsüberprüfung zu stellen!

Mehr auf [jar-contra.de]

Quelle: Erwin Salzinger
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

07.10.2005LX7007 mit FLARM-Modul  

Als Option kann in den LX7007 ein FLARM-Modul eingebaut werden. Man erspart sich ein zweites GPS, eine zweite Antenne und Platz. Auch für upgegradete LX7000 ist der Umbau möglich. [mehr

Vorstellung des Gerätes am 29.10. beim Österreichischen Segelfliegertag. Übrigens wird nun auch der DuoDiscus X in Niederöblarn zu sehen sein! [Programm]

Quelle: LX-Navigation
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.10.2005RARE 41 Bowlus Baby Albatross

[RARE 41] Bowlus Baby Albatross, eine Oberfläche wie ein antikes Möbelstück und wird bei [eBay] in Amerika versteigert!

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.10.2005UL-Expo Zell 2005

Zum dritten Mal veranstaltete die Flugplatz Zell am See Betriebsgesellschaft Österreichs größte Messe für Sportflugzeuge. Das Engagement der Verantwortlichen wurde belohnt: Es gab doppelt so viele Aussteller wie in den beiden Jahren davor ... Die nächste Messe findet am 9. und 10. September 2006 statt. Die UL EXPO wird nun zur AIR EXPO ZELL und wird erstmals den Bogen vom Modelflieger, über den Paragleiter, den Segelflieger bis hin zum Businessflieger spannen. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.10.2005Anhänger und die Führerscheinklasse in Österreich
 

Mit welchem Führerschein ihr den Anhänger in Österreich ziehen dürft, kann mit dem Programm der Fahrschule Gaal ausrechnen. [download]

Quelle: Manfred Grauszer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

02.10.2005ConnectMe 1.3 

Naviter hat die Version 1.3 von ConnectMe rausgebracht. Weiter Logger werden unterstützt und der Volklogger kann softwaremässig resetet werden. [ConnectMe] Für unterwegs bietet Naviter PDA-optimierte Webseiten [ConnectMe] [SeeYou Mobile]

Quelle: Andrej Kolar
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.10.2005sis-at: Bewertung der Flüge

Robert Tobler hat sich die Arbeit gemacht und die Möglichkeit an Flügen anhand von Fallbeispielen und deren Bewertung ausgearbeitet [Bewertung]

Quelle: Robert Tobler
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.10.2005Reifen, Seile & Zubehör 

Wenn eurem Flieger mal die Luft ausgeht, können wir zumindest bei den Reifen helfen. [Reifen, Seile & Zubehör]


30.09.2005Abartige Aufwinde 
 

Bei diesen Bildern ist Peter als erstes dazu verleitet: "an die unheimlichen Aufwinde zu denken. Wir sollten aber nicht zu egoistisch handeln und auch auf das gepeinigte Vario etwas Rücksicht nehmen. Unter diesem Aspekt wuerde er einen Einflug in diese Art von Cumuli nicht empfehlen."

      
 
Quelle: PC
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

29.09.2005Segelflugrekorde Österreich
 

Die ONF (Erich Kohlenberger) hat die [österreichischen Rekorde] auf den letzten Stand gebracht. (Im Menü unter Fluginfo/FAI&Rekorde) Nach der Umstellung auf die FAI-Einteilung sind hier noch einig Lücken, eine Herausforderung für die nächste Saison!?

Quelle: Erich (EE)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

29.09.2005Akkuüberwachung und die Zeit 

Ohne Endanflugrechner mit Spannungsanzeige rätselt man meist über den Zustand der Bordbatterie rum. Dafür haben wir zwei Möglichkeiten, den [Batterie-Wächter] oder die [Spannungsanzeige].
Zu den wichtigsten Dingen im Streckenflug zählt wohl die Zeit! Wir haben dafür seit Jahren eine kleine feine [Funkeinbauuhr] im Flieger!


28.09.2005Fotos zum Windscherungsrotor 
 

Ossi hat uns Bilder von einer brechenden Welle geschickt. [avi]

  
 
Quelle: Staud Ossi
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

27.09.2005Sitzungsprotokoll Sektion Segelflug ÖAeC
 

Auf der letzten Sektionsleitersitzung gab es den Beschluss, eine Kurzfassung der Sitzungsprotokolle zu veröffentlichen. Damit kann jeder lesen was dort so gemauschelt wird! [Niederöblarn, 19.9.2005]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.09.2005GEWERKSCHAFTER abgestürzt
 

Verdi-Geschäftsführer Robert von Virag verunglückte mit Segelflugzeug. Nach Zeugenangaben kippte das Flugzeug kurz nach dem Start über die linke Tragfläche ab und stürzte aus 20 Meter Höhe zu Boden. [tvr-news] [uena.de] [presseportal.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

26.09.2005ASK 21 
 

Letzte Woche sind die [ASK 21 Modelle] angekommen und ich musste gleich die von unserem Verein nachbauen!

   

25.09.2005Warnlackierung on Demand 
 

Autos sollen zukünftig ihre Farbe wechseln können wie ein Chamäleon, wenn Gefahr im Verzug ist ... Heute weiß man, dass nicht mehr eine superglatte Oberfläche am strömungsgünstigsten ist, sondern eine mit einer gewissen Rauigkeiten wie beim Hai" ... [pressetext.at]

Quelle: MS
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

24.09.2005Entensegelflugzeug FVA27 

Bei den Segelflugenten muss man natürlich auch auf das Projekt [FVA27] der [Akaflieg-Aachen] hinweisen.
Noch eine interessante Sache ist ihr [Miniklappen-Projekt].

Quelle: Forum und Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

23.09.2005Österreicher gewinnt Schweizer Staatsmeisterschaft im Kunstflug
 

Der Lustenauer Christof Schedler errang bei der in Schänis (CH) ausgetragenen Kunstflug-Staatsmeisterschaft trotz widriger Wetterumstände und einem Reifenplatzer am Hauptfahrwerk den glanzvollen 1. Rang in der Halbacrobatic-Klasse. [presse.aeroclub.at]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

22.09.2005Hochleistungs- Leichtbauenten 
 

Die Vorstellung von Hochleistungs- Leichtbauenten, entwickelt ca. 1975-1985 [mehr]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

21.09.2005Advanced Topics in Aerodynamics 
 

Wer von euch die Grundlagen der Aerodramatik verstanden hat, kann hier weiterlesen. [aerodyn.org]

Quelle: [MF] Group
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.09.2005Gadringer Gurte 

Ab sofort sind [Gurte der Fa. Gadringer] bei uns erhältlich. Auch bei der Instandhaltung helfen wir gerne weiter. (Dabei werden die Gurtbänder getauscht, die Beschläge nur wenn es notwendig ist. Kosten inkl. Form1, ohne Ersatzteile und Porto ca. € 110,-. Das gilt auch für Gurte der Fa. Autoflug!)


20.09.2005Helicopter-Schlepp 

[silentwingsairshows.com] kennt man vom [Silent-Jet-Video]. Nun neu im Show-Programm ist der Helicopter-Schlepp. Vorne ein Schweizer 300C und hinten eine Salto. In Nordamerika war es ev. der erste Helicopter-Schlepp, um die WM in Neuseeland gab es schon solche Schlepps! [mehr]

Quelle: Christoph Lhota & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

19.09.2005Taurus 

Die [Taurus] von [Pipistrel] hat im Forum für ein Rätsel gesorgt. Side by side im UL mit 1:41, 15m Spannweite und 53PS-Klapptriebwerk. [Fotos] [Handbuch] Die [Sinus] und [Virus] von Pipistrel sind öfter in Frankreich im Segelflug zu treffen.

Quelle: Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 10
 

19.09.2005Bücherecken 

Die Bücherecke im Shop ist eröffnet und davon gleich zwei: [Segelflugbücher] mit dem neu aufgelegten und wieder erhältlichen [Streckensegelflug] von H. Reichmann. [Mentales Training], einige Bücher zum idealen Einstieg in den mentalen Bereich des Segelflugs. Ein Thema, dass einen Wolfgang Janowitsch mit Hermann Trimmel zu Ihren Erfolgen verhilft! Zum Beispiel das Standardwerk von H. Eberspächer [Mentales Training], von M. Csikszentmihalyi [Flow im Sport] oder die Erklärung über Zusammenspiel von Mensch und Gerät von B. Spiegel [Die obere Hälfte des Motorrads].


18.09.2005ROL 2005
 

Die Rangordnungsliste für 2005 ist abgeschlossen, damit stehen die Nationalmannschaften für 2006 fest. [NM-Fai-Klassen] [NM-Junioren] [ROL 2005] [Junioren ROL 2005]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.09.2005sis-at: Wer kann Staatsmeister werden?

Wer kann nun in Österreich wirklich Staatsmeister werden? Wir haben uns bei der BSO erkundigt und die Ausschreibung für die sis-at 2005/2006 wie folgt abgeändert: "4.2 Staatsmeister im Streckensegelflug können nur Teilnehmer mit gültiger österreichischer Sportlizenz werden. (Eine gültige österreichische Sportlizenz bekommt, wer die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt oder mindestens 3 Jahre ununterbrochen seinen Hauptwohnsitz in Österreich hat. Quelle: ÖAeC und BSO)" [Ausschreibung] [sis-at.streckenflug.at]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

16.09.2005Störsender für Reaktoren
 

Da wir die Tage erst das Thema Atomkraftwerke hatten: "Der Bund will Terroristen, die Atomkraftwerke mit Flugzeugen ansteuern, per Störsender verwirren." [msn.de]

Quelle: EDDH
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 10
 

16.09.2005Rechtsgutachten zur Durchführung von Selbstkostenflügen
 

[AOPA Austria] hat eine [Studie] beim Institut für [Österreichisches und Internationales Luftfahrtrecht] in Auftrag gegeben, um das Thema der Selbstkostenflüge endlich juridisch aufzuarbeiten. Dr. Herwig Bauer und RA Mag. Joachim J. Janezic haben darüber ein Rechtsgutachten erstellt, dass sowohl das österreichische Recht, das deutsche Recht als auch das EU Recht berücksichtigt. In Einzelnen werden folgende Kapiteln erörtert: die österreichische und deutsche Gesetzeslage, Vergleich der beiden Regelungen, das Recht der Europäischen Union (EU), die Gewerbsmäßigkeit, die Entgeltlichkeit, Selbstkostenflüge durch Privatpiloten?, der Begriff der "Selbstkosten" und deren Ersatzfähigkeit, Allgemeine Literaturhinweise;

Quelle: AOPA
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

15.09.2005Grundregeln der Wölbklappenbedienung 

Wir hatten dieses Jahr im Verein leider einen Landeunfall durch Fehlbedienung der Wölbklappen in Bodennähe. In Frankreich sind wir dann bei einem ähnlichen Unfall keine 100m daneben gestanden. Elmar Türk hat sich die Mühe gemacht und die [Grundregeln der Wölbklappenbedienung] zusammengeschrieben. (Sollte noch jemand Quellen oder Tipps zum Thema haben, bitte an [chynek@gmx.at])

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 18
 

14.09.2005Probefliegen Niederöblarn

Der Termin ist ABGESAGT!!! Es gibt Probleme mit dem Probefliegen in Niederöblarn, da aus div. Gründen seit Montag einige Flugzeughersteller abgesagt haben.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

14.09.2005Das Projekt - Delphin 1

Der "Delphin 1" stellt die erste Version eines Rennklassesegelflugzeugs mit Fowlerklappen aus der Werkstatt des Schweizers Fritz Mahrer dar. Nachfolgemodelle waren die Muster „Delphin 2“ und „Delphin 3“, wobei das letztgenannte Flugzeug wegen des plötzlichen Todes des Konstrukteurs über Jahre unvollendet blieb. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

14.09.2005ASK 21 von Revell 

Revell hat dieses Jahr mit der [ASK 21] endlich ein Segelflugzeug aufgelegt. Das Modell gibt es natürlich in unserem [Shop]!


13.09.2005Aerodynamik 
 

Auf der Modellflugseite [thuro.at] wurde das Thema Aerodynamik in seinen Grundlagen optisch sehr gut aufbereitet.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.09.2005Simulierte Attacke gegen ein Atomkraftwerk?

Zeitungsberichten zufolge plant Greenpeace eine simulierte Attacke mit Ultraleichtflugzeug auf ein Atomkraftwerk. Am kommenden Sonntag, dem vierten Jahrestag der brutalen Terroranschläge auf News York, wolle die Umweltschutzorganisation mit dieser spektakulären Aktion auf das Gefahrenpotential durch Atomkraftwerke aufmerksam machen... [DAEC-News]

Quelle: DAEC-Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 8
 

11.09.20053D-Tracking 

Heute ist der letzte Tag beim [1st FAI World Sailplane Grand Prix] in Saint-Auban. Es gab ein [3D-Tracking] zu sehen. Verwendet wurde das System von [Silent-Wings].

Quelle: Joachim
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

10.09.2005streckenflug.at Banner 
 

Für alle die ein dynamisches [streckenflug.at-Banner] auf ihrer Website haben, müssen bitte den Link von .net auf .at umstellen. Sorry für die Umstände!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.09.2005Segelflugzeug stürzt in Unterwössen ab 
 

Beim Absturz eines Segelflugzeugs ist am Sonntagnachmittag bei Unterwössen der Pilot ums Leben gekommen. Die Maschine des 59-Jährigen aus Neuried bei München geriet etwa 100 Meter nach dem Abheben ins Trudeln... [rosenheimer-nachrichten]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

09.09.2005Introduction To Cross Country Soaring 
 

Kai Gertsen has logged more than enough miles in a glider to fly around the World…four times. Kai Gertsen has prepared a booklet on Cross-country soaring. Your editors feel that the info in that booklet would be of interest to every pilot and will present it here with current additions and revisions. [part 1] [part 2]

Quelle: Forum (EE)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.09.2005Anstellwinkelmessung über Seitenfaden-Wollfäden 
 

Das Thema wurde sehr gut von Rüdiger Kunz beim vergangenen Kapfenberger Streckenfliegertag 2004 dargestellt. [mehr]

Quelle: Klaus Ertl
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

08.09.2005Segelflieger-Absturz in Innsbruck endet glimpflich

Glimpflich ausgegangen ist ein Segelflieger-Absturz am Mittwochnachmittag am Gelände des Innsbrucker Flughafens. [tirol.com]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

07.09.2005Österreichischen Segelfliegertag
 

Sebastian Kawa erfliegt beim [GRAND PRIX in St. Auban] beim ersten Wettflug den Tagessieg auf Diana 2. Mit der Diana 2 ist dieses Jahr etwas Unruhe in die Rennklasse gekommen. Wer den Renner life in Österreich sehen möchte, muss am 29. Oktober nach Niederöblarn zum Österreichischen Segelfliegertag kommen!

Da unser neuer BSL aus der Event- und Werbebranche kommt, muss auch gleich "sein" erster Segelfliegertag im neuen Glanz erstrahlen. Die trockenen Reden und Statistiken wird es nur in schriftlicher Form geben. Worüber z.B. wirklich geredet wird:
- neue Regeln in der sis-at, Theorie und Praxis
- neue Struktur in der Sektion Segelflug?!?
- mit der DG800 von Varese nach Marokko
- Siegerehrung sis-at 2004/2005

Rahmenprogramm:
- Diana 2
- HPH 304S
- streckenflug.at-Shop FLARM-Update und neues Zubehör
- workshop zur sis-at 2005/2006
- Aussteller wie SeeYou, StrePla, SDI, Horst Baumann, ...

Zum Abschluss gibt es eine Segelfliegerparty, um alle Gschichtln der vergangenen Saison los zu werden!!!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.09.2005Frauentausch
 

Laut sgeleflug.de-Forum werden für die TV-Produktion "Frauentausch" (RTL2) in Deutschland Familien sucht, welche Mitglieder eines Segelflugvereins sind. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

05.09.2005Mindestneigung von 35° bei tiefem (500 Fuß) Kurbeln? 
 

Kontroversieller Artikel "Low Saves" in der aktuellen Ausgabe von [Free Flight] (im pdf nach Low Saves suchen!)

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 9
 

04.09.2005Neue FLARM Software Version 2.1.1 ist seit 29.8.05 

Die neue Software Version 2.1.1 ist seit 29.8.05 verfügbar und bis Ende Februar 2006 lauffähig. Das Update ist kostenlos und kann mit einem [seriellen Datenkabel] zum PC selbst durchgeführt werden. [Vollinstallation] [Update] [Betriebshandbuch] [Installationshandbuch]

- IGC file logging (nicht IGC und OLC anerkannter Logger)
- leicht tiefere Alarmhäufigkeit im Kreis/Pulkflug
- Abstandsberechnung in "Nearest" Modus auch mit Berücksichtigung der Höhendifferenz
- TX LED lechtet bei Übertragung konstant
- "Nearest" Modus und volle Lautstärke ist Grundeinstellung bei jedem Aufstarten
- Verbesserte Kompatibilität zu Sprachausgabegerät TR-DVS von triadis
- Kleinere Leistungssteigerungen / Entfernen von Bugs ohne Änderung der Funktionalität
- NMEA $PGRMZ Meldungen auf Dataport (Barometrische Höhe)
- Baudrate Dataport default 19200 Baud nach Update
- Das Update beinhaltet neue Software für die Zusatzdisplays (siehe Handbuch).

ACHTUNG: Diese Version läuft nur bis Ende Februar 2006 und muss danach zwingend ersetzt werden.

Trotz Ablaufdatum Feb. 2006 hat dieser Update am Ende der Saison durchaus sinn. Ihr könnt euch mit dem Updateverfahren (Software, Kabel, ...) vertraut machen und gleichzeitig die neuen Funktionen testen. Beim IGC-File fehlt noch der G-Record, was mit der Februarversion erledigt sein sollte (ein Jahr warten ist wirklich genug)!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

03.09.2005DG-Reiseberichte 
 

Zwei nette Reiseberichte aus dem DG-Newsletter: [Von der Alp zum Nordkap] [Mit dem KIDL vom Degerfeld bis nach Alicante]

Quelle: News DG-Flugzeugbau
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

03.09.2005Trinksäcke 

Liquipak ist ein Klassiker unter den Trinksäcken, mit dem [PILOT] gibt es einen speziell für Segelflieger, ab sofort in vier Farben. Flug-, Bordbücher und SIP sind auch wieder auf Lager.


02.09.2005Windscherungsrotor 
 

In Serres hat wir einen Tag beim Wellenfliegen einen Windscherungsrotor. Einen was? [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

01.09.2005sis-at: sis-at 2005/2006 mit JoJo-Blocker

Die Sektion Segelflug des Österreichischen Aeroclubs hat beschlossen ab dem Wertungsjahr 2005/2006 die dezentralen Segelflugstaatsmeisterschaften selbständig und mit neuen Regeln durchzuführen. Die neuen Regeln wurden von einem Team, unter der Federführung von Herbert Pirker, in den letzten beiden Jahren ausgearbeitet. Sie sollen das flächige Fliegen fördern und den damit schon lange gewünschten JoJo-Blocker einführen. Der Verein streckenflug.at wurde von der Sektion Segelflug beauftragt diese Regeln umzusetzen.

Die wichtigsten Änderungen:
- Punkteberechnung nach der Pirker-Gummiring-Methode
- Wettbewerbszeitraum 1.10. bis 30.9.
- Einreichfrist bis fünf Tage nach dem Flug
- Wettbewerbsraum mit sechs fixen Eckpunkten

[Ausschreibung] [Erklärung] [Nenngeld] [sis-at.streckenflug.at]

Durch diese Trennung vom [OLC] werden die Flüge nicht mehr automatisch in den OLC/BHC übernommen. Wir hoffen hier in Zukunft eine Lösung anbieten zu können!

Am 29. Oktober werden die neuen Regeln im Rahmen des Österreichischen Segelfliegertages in Niederöblarn vorgestellt. Experten wie Herbert Pirker und Dietmar Weingant werden die Regeln erklären und die taktischen Möglichkeiten aufzeigen.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

31.08.2005Blitzeinschlag 
 

Noch ein Beispiel für einen Blitzeinschlag: [Animation] [langsam] [Foto]

Quelle: Trost Andreas
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

31.08.2005Windsysteme 

Wir haben natürlich was aus Serres (FR) mitgebracht. Einige Geschichten die noch geschrieben werden wollen und einiges zum Thema Wind:
- [Windsysteme und Thermik im Gebirge] von Martin Dinges, für alle die ihr meteorologisches Verständnis auf dem Gebiet der thermischen Aufwinde und der thermischen Windsysteme vertiefen wollen.
- Es sind nicht mehr viele Wochen und dann treibt es Klaus Ohlmann wieder nach Argentienen. Kann er sich diesen Winter einige Rekorde zurückholen, er wird es sicher versuchen! Legendär und unerreicht die 3000km [ARGENTINA - Segelfliegen in der 5ten Dimension]


30.08.2005Hochwasser Reutte

Der Flugzeugpark in Reutte ist von 9 Flugzeugen durch das Hochwasser auf 2-3 Maschinen schlagartig geschrumpft ist. Dringend gesucht wird nach einer ASK13 bzw. Ka8, wenn möglich mit Hänger, damit wenigstens die Schulung weitergehen kann. Auf [www.ausserfern.at/segelflug] findet ihr einen kleinen Hilfeaufruf, Bilder der Überschwemmung online bzw. Infos zu den Aufräumungsarbeiten. [Fotos]

Quelle: Florian Egger/ Webmaster SVA
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

29.08.2005LOGOs Herbst

In Niederöblarn stehen am 14. und 15. September verschiedene Segelflugzeugmuster zum Probefliegen! [LOGOs Herbst]

Quelle: Albert Seebacher
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

28.08.2005neue eta-Homepage 
 

eta-Aircraft überarbeitet seine Seite, die [Betaversion] ist schon online. Der Menüpunkt Historie zeigt den bisherigen Weg.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

28.08.2005Pilot bei Segelflugzeugabsturz lebensgefährlich verletzt 
 

Noch in der Startphase löste der 39-jährige Pilot die Verbindung zu der ziehenden Propellermaschine, flog anschließend eine Rechtskurve in Richtung Wohngebiet, touchierte eine etwa 15 m hohe Fichte und stürzte dann in eine Scheune. [presseportal.de] Auch in Frankreich hat es vor einigen Wochen einen schweren Unfall nach einem Seilriss in Bodennähe gegeben!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.08.2005Unfallbericht zu Ventus 2CM 
 

Ein Unfallbericht wo man allgemein zu Klapptriebwerken einiges lernen kann. [bfu.ch]

Quelle: Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 19
 

26.08.2005Bilderrätsel 
 

In meiner Kindheit war es die Beschäftigung beim Autofahren und jetzt gibt es das Spiel wieder auf diversen Fernsehsendern in der Nacht. Nennen sie uns die fünf Fehler zwischen dem [linken Bild] und dem [rechten Bild]?! Irgendwie ist man es von Armin Behrendt und Mathias Schunk ja schon gewohnt, dass man zunächst an einen Betrug mit zwei Loggern glaubt. Schaut man aber genau auf einige Ausbuchtungen so gelangt man zum Schluss, dass es doch so etwas wie effizientes Teamfliegen geben könnte...

Quelle: Martin (MS)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

25.08.2005Hochwasser
 

Das Hochwasser hats auch den Flugplatz Reutte-Höfen in Mitleidenschaft gezogen. Flieger konnten nur noch teilweise gerettet werden [flugsportverein-reutte.at] (unter dem Bild auf nächstes klicken).

Quelle: Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

24.08.2005Norddeutsche Orchideen
 

Der etwas andere Segelflugkalender des SFG Bremen e.V. für 2006 [Kalender]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 14
 

23.08.2005Archaeopteryx wird zum Serienflugzeug 
 

Die Weiterentwicklung des neuartigen Superleichtsegelflugzeug Archaeopteryx geht hin zu einer Serienversion! [ruppert-composite.ch]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

22.08.2005Flugzeugpolaren 
 

Wer für den Rechner eine Flugzeugpolare sucht, findet sie bei [cumulus soaring].

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.08.2005Landewiesen aufs Garmin 
 

Mit [g7To] kann man diverse Wendepunktformate für Garmin-Geräte umformatieren. Diese Software und noch mehr zu Garmin gibt es bei [gpsinformation.net]

Quelle: Peter Stackler
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

20.08.2005Welchen Stromstecker? 
 

Wir sind ja gerade im Urlaub und da die EU hier noch nicht vereinheitlicht hat, gab es noch die Frage welchen Stromstecker wir da brauchen? Die Antwort gab es schon im Schweizer Segelflugforum, mit [kropla 1] und [kropla 2]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.08.2005Segelflugzeuge für den MS Flugsimulator 

Wenn dann bald wieder die Kälte kommt, kann man ja mit dem MS Flugsimulator daheim weiterfliegen. Es gibt ja schon supergeile Cockpits, vom Falken bis zum DuoDiscusX bei [fsglieder.de].  

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

19.08.2005Pilot überlebte dank perfekter Notlandung
 

Donauwörth (ziss) - Viel Glück hatte am Mittwochmorgen ein 68-jähriger Pilot. Wie berichtet musste der Mann mit seinem Segelflugzeug zwischen Zirgesheim und dem Donauwörther Golfplatz notlanden. Wie die Ermittlungen jetzt ergaben, hatte er den Gegenwind falsch beurteilt und führte laut Polizei eine gezielte Landung in den Baumwipfeln aus. Danach konnte sich der 68-Jährige selber aus der Kanzel befreien. [nuz.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

 Junioren Weltmeisterschaft 2005 [Team Austria] [jwm05] [Ergebnisse]
19.08 15:15 aus, vorbei, der Tag wurde neutralisiert! [mehr]
19.08 12:45 AATs mit 2,5 Stunden Flugzeit ... [mehr]
19.08 12:00 ein neuerliches Briefing in 10 Minuten [mehr]
19.08 09:30 Zusammenfassung des gestrigen Tages & heute [mehr]
17.08 19:15 unser Team zeigt gehörig auf!!! [mehr]
 

18.08.2005Polnische Segelfluggeschichte 

Der polnische Flugzeugbau hat schon immer den Segelflug begleitet. Jüngstes Kind ist die Diana 2 mit seinen Erfolgen in diesem Jahr. Die gesamte Geschichte über SZD, PW und MDM findet ihr [hier]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.08.2005Nullhypoxie mit dem EDS-D1 
 

Nullhypoxie mit dem EDS-D1 anstelle von FAR 91.211 für "see and avoid", Vigilanzerhaltung und den Fluggenuss auf langen Alpenflügen im Höhenband zwischen 1.500 und 3.800m? Eine kritische Betrachtung durch die Optik von Dr. med. Heini Schaffner [mehr] auf [segelflug.ch].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

16.08.2005Streitfragen 
 

Das FliegerMagazin stellt unter der Überschrift "Streitfragen", Artikel zum Thema Luft- und Vereinsrecht ins Internet. Motorfluglastig, aber durchaus auf unsere Bereiche umzulegen. Selbstbehaltsregelung im Verein, darf ich überall Notlanden, ... [fliegermagazin.de]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

15.08.2005LINZ, Militärflugplatz mit ziviler Mitbenutzung
 

Diese Aussage hat es auch schon zu den anderen Militärflugplätzen mit ziviler Mitbenutzung gegeben: "Falls der Blue Danube Airport den militärischen Status verliert, könne er zusperren, weil er die erforderlichen Genehmigungen für den zivilen Betrieb bestimmt nicht bekäme, heißt es aus dem Verteidigungsministerium." [orf] [OÖNachrichten]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

14.08.2005Bartgeier

Der Bartgeier ist im Volksmund auch als Lämmergeier bekannt und soll in den Alpen wieder angesiedelt werden. Der Bartgeier sieht nicht wie ein typischer Geier aus. Er wird oft mit dem Steinadler verwechselt, der im gleichen Lebensraum vorkommt. Im Flug sind die beiden Arten oft nicht leicht zu unterscheiden. Ein erwachsener Vogel ist etwas grösser als ein Steinadler. Im Flug fällt der lange keilförmige Schwanz auf. Die Flügel und der Schwanz sind dunkel, der Kopf und die Brust sind hell-rötlich gefärbt. Borstenartige Federn hängen dem Bartgeier über den Schnabel - einem Barte gleich. Wenn der Vogel aufgeregt ist, leuchtet ein auffällig roter Ring um seine Augen. Die Betreiber des Projekts, würden sich über [Beobachtungsmeldungen] von uns Segelfliegern freuen! [bartgeier.ch]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

13.08.2005Musterverträge für Segelflieger
 

Norbert Lühring stellt auf seiner Homepage Musterverträge für Segelflieger zur Verfügung. Die Verträge sind für Deutschland ausgelegt, aber auch Vorlage für andere Länder. [luehring-online.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.08.2005Flight Safety Australia 
 

[Flight Safety Australia] befasst sich mit allen Bereichen der Flugsicherheit. Der Schwerpunkt liegt zwar bei der Großluftfahrt, aber man kann Stunden lesen und auch für uns kleine lernen!

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

11.08.2005Janushandbücher 
 

Handbücher für den Janus B bei den [Downloads] [Flughandbuch] [Wartungshandbuch] [Bremsfallschirm]

Quelle: Johannes Mrazek
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

11.08.2005CIM 
 

Einige suchen schon verzweifelt den Link zur CIM, hier ist er [gare.aeccvv.it/cim/cim.php]

Quelle: div.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

10.08.2005Luftfahrthindernisdatenbank der FH Wr. Neustadt 

Studenten der Geoinformationstechnologie an der [FH Wiener Neustadt], präsentierten am Fliegerhorst Brumowski in Langelebarn (NÖ) eine umfassende "Luftfahrthindernisdatenbank"... [NÖN]
Wir suchen die Zusammenarbeit und der ÖAMTC hat uns Unterstützung zugesagt!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.08.2005Anstellwinkelmesser 
 

Kurzer Bericht von Andreas Winkler zum Thema Anstellwinkelmesser: "Der Anstellwinkelmesser ist ein Uraltinstrument, schon der Wright Flyer hatte einen. Bis heute ist er in Jets als wichtiges Instrument in Verwendung. Er zeigt den Abstand zum Stall unabhängig von Gewicht, Dichte und Flugzustand an. Ich habe an meinem Flieger einen 350mm langen Faden seitlich am Haubenrahmen angebracht. Bei 300mm ist ein Kunststoffspiegel (1mm Plastik mit Folienklebeband) auf Höhe des Instrumentenpilzes angebracht. Dieser Winkelmesser ist durch die Rumpfströhmung nicht Winkeltreu, aber den Abstand zum Stall zeigt er gut [Video] (8 Mb). Größe Position etz. ist Typenabhängig und muß probiert werden. Geplant sind auch Bereichsmarkierungen (sollten vereinheitlicht werden) ROT alle Winkel größer als das untere Ende des Grünen Bereiches am Fahrtmessers bei max. Abfluggewicht. (= 1,1 x Vs) GELB 1,1 x Vs bis 1,3 x Vs GRÜN ale Winkel kleiner 1,3 x Vs Vielleicht ist es möglich dadurch die Unfallzahlen bei Stall Spin im Windenstart und der Landekurve zu verbessern."

Quelle: Andreas Winkler
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

08.08.2005Frequenzübersicht
 

Auf dem Weg quer durch die Alpen geht es am Funk von Info X zu Info Y. Zum Durchblick durch die Freuquenzen verhilft uns dieses [Blatt].

Quelle: Erik Kurtz
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.08.2005Luftraum Österreich West
 

Für den DHV wurden die Lufträume grafisch aufbereitet und gilt natürlich auch für uns! [Karten] [Seitenansicht]

Quelle: Christian Suchanek & DHV
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

06.08.2005Panoramablick
 

Wie weit ist die Front nun wirklich, wie hoch ist die Basis, Bodennebel? Was die Satellitenkarten nicht mehr hergeben, braucht einen direkten Blick mit der Panoramakamera. Die umfassendste Sammlung für die Alpen findet man unter [panoramablick.com].

Quelle: Erich (EE)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.08.2005Wachfrequenz in den Segelflugräumen der TMA Zürich
 

Ab 12. Juli 05 wird die Frequenz der Hörbereitschaft in den aktiven Segelflugräumen von 124.700 MHz auf 122.300 MHz gewechselt. Das hat den Vorteil, dass auf dieser Frequenz eine Kommunikation zwischen Segelfliegern möglich ist. 122.300 MHz ist die offizielle Boden – Luftfrequenz der Segelflieger und darf für Informationen, nicht aber durch „Radiowanderungen“, belegt werden. Skyguide verfügt über je einen 50 Watt Sender auf der Lägern und im Zürcher Oberland und kann die Frequenz auch bei einer Belegung überstrahlen. Einer verordneten Schnellräumung ist unverzüglich Folge zu leisten. Es gilt dabei das Kollegialprinzip. Falls jemand feststellt, dass sich in diesem Raum noch Kollegen/innen befinden, soll versucht werden die Räumung weiterzugeben. Es wird nur bei unvorhergesehenen Situationen eine Räumung angeordnet. Andere Anweisungen sind in der Regel nicht zu erwarten. Das Segelflug ATIS auf 120.875 bleibt bestehen. Dies ist eine Meldung von Armin Hunziker, Delegierter Luftraum AeCZH.

Quelle: Armin Hunziker, Delegierter Luftraum AeCZH (segelfliegen.ch)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.08.2005Nationalpark Hohe Tauern
 

Wollen wir wieder mal ein wenig Bewusstsein für den [Nationalpark Hohe Tauern] schaffen, zumindest die gelben Sonderschutzgebiete sollen vermieden werden! Christian Köstner hat alle Informationen dazu zusammengetragen. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

03.08.2005Produktionslisten 
 

Dann sucht mal Euren Flieger [Schempp-Hirth] [Schleicher] und für Martin [Slingsby].

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

02.08.2005englische Segelflugbücher 
 

Irgendwann hat man alle deutschsprachigen Segelflugbücher mehrfach gelesen, dann kann man noch auf amerikanischen Literatur zurückgreifen. [Bob Wander]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 9
 

01.08.2005FLARM bei internationalen Wettbewerben 

IGC/FAI erlaubt Benutzung von Kollisionswarnsystemen auch bei internationalen Wettbewerben! [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

31.07.2005IPaq USB Sync/Ladekabel 

Ein geniales Tool ist das [IPaq USB Sync/Ladekabel], winzig, sync und laden um nur 9,90!
Die SIP ist ab nächster Woche wieder lieferbar. Es sind noch zwei doppelseitige und acht einseitige Updates da [chynek@gmx.at]!


31.07.2005Around the world glider project 
 

Steve Fossett & Co. zeigen uns immer wieder die Umsetzung von Träumen rund um die Welt zu kommen und so mancher hat sich schon überlegt wie man mit dem Segelflugzeug ein Meer überfliegen könnte, z.B. wie die Albatrosse. In Tschechien beschäftigt man sich auch mit dem Thema [google-group]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

30.07.2005eta-Biter und Concordia 
 

Leider ist im Internet über diese beiden Projekte nicht viel zu finden, also fassen wir den Artikel aus dem aktuellen AeroKurier zusammen. Der Amerikaner Dick Butler hat seiner ASW 22DB ein Seitenruder mit ASW24 Profil, ein ASW26 Höhenruder, 28m Spannweite und eine neues Profil auf der Flügelunterseite verpasst. Vermessene Gleitzahl ist 65, der Spitzname "eta-Biter"! Davon beflügelt bauen Butler/Waibel/Boermans die Concordia. Mit ASW27-Cockpit, 28m, Streckung 56, Flächenbelastung zwischen 40 bis 62kg/m² und einem neuem Profil, wollen sie die Gleitzahl von 70 deutlich überschreiten. Der Rumpf steht im Rohbau, auf der WM in Lüsse 2008 soll sie fliegen. Wenn wer Bilder oder Infos zu einem der beiden Projekte hat, bitte an [chynek@gmx.at]

Quelle: AeroKurier
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

29.07.2005Einführungspflicht Mode-S-Transponder 
 

Bei [DG Flugzeugbau] ist ein Artikel von Michael Frost zu finden: "In Fliegerkreisen gehen derzeit verschiedenste Meinungen um, was die Pflichten zur Verwendung von Mode-S-Transpondern betrifft. Der Autor, Geschäftsführer der Firma Filser GmbH in Waal, stellt die Sachverhalte dar und zeigt die Konsequenzen aus neutraler Sicht..." [mehr]

Quelle: DG-Flugzeugbau / Michael Frost
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

28.07.2005Kunstflug WM und Juniorenvorbereitung 
 

Über die [Segelkunstflug WM] in Russland gibt es gute Berichte bei den [spinninghawks].
Unsere Junioren bereiten sich bei den [Lasham Regionals] auf die Junioren WM vor und Berichten auf [wooow-soaring]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.07.2005Kollision Geradeausflug
 

Neuer schweizer Unfallbericht: "...Beide Segelflugzeuge starteten am 29. Juli 2003 während eines Trainingslagers zu einem Alpensegelflug. Der Doppelsitzer HB-1994 DG-500/22 ELAN mit zwei Piloten startete in Zweisimmen und der Einsitzer D-6805 ASW 20L begann seinen Flug in Saanen. Im Gebiet der Walliser Wispile, auf ca. 2700 m/M, kollidierten die beiden Segelflugzeuge Geradeausflug frontal. Zwei der Piloten konnten sich mit dem Fallschirm retten. Der Pilot stürzte mit dem Segelflugzeug DG-500, HB-1994, ab und wurde tödlich verletzt...." [bfu]

Quelle: Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.07.2005Flugfeld Wels
 

Am Flugfeld Wels möchte Stadlhuber zwei der derzeit drei Flugbahnen zu einem Gewerbepark ummodeln. Gespräche mit der Stadt seien bereits im Laufen... [wirtschaftsblatt

Quelle: [MF]
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

25.07.2005map.google.com 

map.google.com ist ein nettes Tool um Online auf Satellitenkarten rumzusuchen.
z.B. in [Wr. Neustadt] fliegen wir und im Urlaub findet ihr uns [hier].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

24.07.2005Minimoa

Tilo Holighaus mit der Minimoa auf Streckenflug über die Schwäbische Alb [olc], Bilder des LSV Laichingen [1] [2] und es gibt auch einen Bericht im aktuellen [segelfliegen-magazin].

Quelle: Joachim Krais
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

23.07.2005Shop - News 

Ab sofort gibt es News aus dem streckenflug.at-Shop, z.B. neu im Sortiment:
- Panasonic Bleiakkus mit 7,2 und 12 Ah zu einem sehr guten Preis [mehr]
- Ersatzakkus fürs Icom IC-A3E und IPaq 36xx, 38xx und 39xx [mehr]
- Urinalset für den Herren, einfach und zuverlässig [mehr]
- Bord- und Flugbücher sind ab Anfang September erhältlich


23.07.2005Neues von StrePla 

Version StrePla4 Build 4157 mit div. Bugfixes und pocket*StrePla 3.10b mit einer zweiten Kartenansicht, dadurch kann noch schneller zwischen unterschiedlichen Ansichten umgeschalten werden. FLARM kann als GPS Quelle verwendet werden. Aber Achtung! FLARM liefert in der momentanen Softwareversion keine barometrische Höhe, obwohl der Drucksensor eingebaut ist. [noch mehr]

Quelle: StrePla News
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

22.07.2005Kaskoversicherungsbedingungen 
 

... Sollten die Versicherungen zur Abgabe einer entsprechenden Erklärung nicht bereit sein muss sich jeder Flugzeugeigentümer die Frage stellen, für welche Fälle er überhaupt eine Kaskoversicherung benötigt. [lvbay.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

 Segelflug-EM Club-, Std- und 18m-Klasse [Team Austria] [nitra2005] [Ergebnisse]
22.07 17:45 Wolfgang ist Europameister [mehr]
22.07 17:15 Wolfgang wahrscheinlich Europameister [mehr]
22.07 16:00 Wolfgang ist zu Hause [mehr]
22.07 15:30 Am Rande [mehr]
22.07 15:30 [mehr]
 

21.07.2005IMGC

Alexander Koppler hat mit einem Tagessieg in der Standardklasse beim 12. Internat. Militärwettbewerb in Holzdorf auf sich aufmerksam gemacht. Der Wettbewerb mit 80 Teilnehmer aus 13 Nationen geht noch bis zum Wochenende. Als Highlight flogen 2 ETA´s (Bruno+HW), sowie der neue Duo Discus X. Eine Aussenlandung neben einem [Megahallenbad] ([tropical-islands]) ist wohl eine erfrischende Sache! Interessant finde ich auch die Definition einer 16 bis 21 Meter-Klasse! [bw-flugsport.de/holzdorf]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

20.07.2005Rega mit FLARM und ÖAMTC testet 

Seit Juni fliegt die Schweizer Luftrettung [REGA] in den Hubschraubern mit FLARM. [swiss-sky] [presseportal.ch] [fn.de] [u-blox]

Gestern habe ich für Tests Geräte an die Flugrettung des [ÖAMTC] übergeben. Zwei EC135 werden die ersten Probeflüge im Raum Wr. Neustadt und St. Johann durchführen.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.07.2005Segelfliegen in den Dolomiten 
 

Vor einigen Wochen haben einige Segelflieger vom [Aeroclub Bozen] einen schönen Flug in den Dolomiten gemacht. Eindrücke davon gibt es auf [Video] (40mb!)

Quelle: Roman Clara, Aeroclub Bozen
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

18.07.2005Ein Flughafen für Deutschkreutz?
 

Geht es nach Bürgermeister Manfred Kölly, soll bereits im Frühjahr 2006 das erste Segelflugzeug in Deutschkreutz landen. [BVZ]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

17.07.2005Fliegen tun unsere Mühlen eigentlich immer
 

Die [Akaflieger] gehen gern und oft in die Luft - in selbstgebauten Flugzeugen. Über den Dächern von München konstruieren begeisterter Jungingenieure seit 80 Jahren einzigartige Prototypen, ihre verrückten Ideen beflügeln selbst die Luftfahrt-Profis. Bald hebt das nächste Baby ab: der Segler [Mü31]. [spiegel.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

16.07.2005österr. Juniorenmeisterschaft
 

Bei den österreichischen Junioren wird auch ohne Wasser über 100km/h Schnitt geflogen. Des weiteren haben wir mit 16 Teilnehmern Rekordbeteiligung und dabei sind heuer einige "altgediente" Junioren herausgewachsen und von der ersten Meisterschaft vor 4 Jahren sind gerade einmal noch zwei Mann dabei. Heute gibt es noch eine ausgelassenen Siegerehrung bevor es für das Junioren Nationalteam nach Husbands Bosworth zur WM geht.  [österr. Juniorenmeisterschaft] [Junioren WM]

Quelle: Georg Falkensammer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

16.07.2005Flieger stürzte ab: Pilot verletzt
 

Der Unfall passierte kurz vor 12 Uhr in der sogenannten Grebenzen zwischen Friesach und Neumarkt im Gemeindegebiet von Zeutschach. Die Maschine, die in Wolfsberg gestartet war, streifte auf 1700 Metern Seehöhe plötzlich mehrere Baumwipfel und stürzte aus 20 Metern in unwegsames Gelände ab. [ktz]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

15.07.2005Luftfahrtgesetz - Implementierung von JAR-FCL
 

Der Entwurf des LFG (Luftfahrtgesetz) steht zur Begutachtung und ist auch im Internet zu finden. [Entwurf] [Materialien] [RIS]
Sachliche Kommentare und Interpretationen von Leuten die solche Entwürfe richtig lesen können, sind im Forum erwünscht!!!

Quelle: Hans Hynek
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 8
 

14.07.2005Urlaubsankündigung 

Wir schauen uns die Landewiesen in Südfrankreich gut an und machen dafür von 5. bis 28. August den [streckenflug.at-Shop] dicht. Bezahlte Bestellungen bis Ende Juli gehen in der ersten Augustwoche noch raus. Die News versuchen wir natürlich durchgehend zu pflegen. Ihr könnt gerne mithelfen und interessante Geschichten und Links an [chynek@gmx.at] schicken, danke!


13.07.2005EM Renn- und Offene-Klasse

In Finnland wird nicht nur weit und schnell geflogen, auch sonst geht es heiß her [Reifen]. Der Zielanflug über den See liefert super [Anflugfotos]. Noch mehr Fotos und Geschichten [hier]. Die Diana2 liefert ein tolles Debut [Tasks & Results], kann Janusz Centka den Vorsprung in den letzten Tagen halten? Null Punkte für Tassilo Bode am vierten Tag [mehr].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.07.2005Nachtrag zu  
 

Den Bericht gibt es auch als html mit Bildern [hier]. Einige Fotos daraus [1] [2] [3] [4] [5] Für die, die es nicht lesen können oder wollen, Schüler und Lehrer sind nach dem Blitzeinschlag mit dem Fallschirm ausgestiegen!

Quelle: Walter Kronester
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.07.2005This is not a thunderstorm
 

Auch das [Deutsche Team] schreibt eifrig Tagesberichte zur EM in Nitra. Finnischer Teilnehmer: „Is it really necessary to start during a thunderstorm?” Antwort des Sportleiters: “This is not a thunderstorm. It is a local shower with lightning.”

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

11.07.2005Segler von Blitz getroffen (1999, UK) 
 

... the glider was struck by lightning and large sections of its airframe disintegrated. From that moment, the instructor later stated that his memory was not particularly clear. He remembered hearing a "very loud bang" and then "feeling very draughty"; he also believed that he may have momentarily lost consciousness ... [mehr]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

11.07.2005Frau mit Flugzeug mitgerissen 
 

... Die 27-jährige Fußgängerin wurde von einem 30 Meter langen Schleppseil eines Schleppflugzeuges für Segelflugzeuge mitgerissen, berichtete die Polizei. Während des Landesvorganges erfasste die Kupplung des Seils die Fußgängerin und zog sie etwa 15 Meter mit.... [express.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

10.07.2005Fotos 

Cap Fréhel, Saint Malo, Mont-Saint-Michel et Omaha Beach aus dem Cockpit einer DG808 (mit FLARM im Bild! :-). [mehr]
Viele weitere schöne Fotos unter [depechy.free.fr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

09.07.2005Keiner hat die Versuchsanordnung bemängelt
 

Derzeit läuft das Gerichtsverfahren zum Hubschrauberabsturz beim Test des Segelfluggesamtrettungssystems: "Technisch wurde es vor dem Münsinger Amtsgericht im Fall des Hubschrauberabsturzes auf dem Truppenübungsplatz im Oktober 2001. Bei der Erprobung eines Rettungssystems für in Luftnot geratene Segelflugzeuge war ein Hubschrauber abgestürzt und der Pilot zu Tode gekommen..." [gea.de

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.07.2005Pädagogisch didaktische Unterrichtsgestaltung 
 

Pädagogisch didaktische Unterrichtsgestaltung für den theoretischen Unterricht, wie macht man das? PeterWilken hat das Thema aufbereitet. [segelpflug.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.07.2005Eindrücke zum Antares von WO 

"Am 24. und 25.Juni gab es in Wr.Neustadt West die Gelegenheit den Antares zu besichtigen, und für manch Glücklichen sogar die Möglichkeit ihn zu fliegen...Als erstes fällt auf, dass hier keiner der etablierten Hersteller am Werk war und zwar im positiven Sinn...Die Sitzposition ist auf Anhieb sehr bequem...Mit der Einhebel-Bedienung wird der Motor ausgefahren...Die Querruderwirksamkeit ist für ein 20m-Flugzeug exzellent..." [mehr]

Quelle: Wolfgang Janowitsch und Christian Hynek
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 9
 

06.07.2005Wasserstoffflugzeug 

London/Los Angeles (pte) - Um das Fliegen umweltfreundlicher zu machen, soll nun das Zeitalter des Wasserstoff-Antriebs auch über den Wolken Einzug halten. Der "Global Observer" , so der Name des unbemannten Flugzeuges, hat es geschafft, als erstes Wasserstoffflugzeug in die Geschichte einzugehen. Das kalifornische Unternehmen AeroVironment [www.aerovironment.com] berichtet, dass der Global Observer mit vollem Tank 24 Stunden lang fliegen kann. Zwei jeweils einstündige Tests hat das Flugzeug schon hinter sich. Der Global Observer sieht mit seiner Flügelspannweite von mehr als 15 Metern und seinem schmalen langgestreckten Rumpf aus wie ein Segelflugzeug. [pressetext.at]

Quelle: Martin Schima
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

05.07.20051000km bei der EM in Finnland 
 

Zum Auftakt wurde gestern bei der EM (Offene- und Rennklasse) in Räyskälä / Finnland 1011km ausgeschrieben und 17 der 20 Teilnehmer haben die Tagesaufgabe geflogen! [Aufgabe] [Ergebnis] [egc2005.fi]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 9
 

04.07.2005Dem Geheimnis Reisegeschwindigkeit auf der Spur 
 

"..., dass man für die momentane Reisegeschwindigkeit auch die Schattengeschwindigkeit des Segelflugzeuges nehmen kann, wenn die Sonnenstrahlen einen bestimmten Einfallwinkel aufweisen und der Schatten auf die Referenzlinie fällt...". Ein weiterer kleiner Schritt die Reisegeschwindigkeit, die ja maßgeblich unsere Leistung im Streckenflug bestimmt, etwas besser zu verstehen und einige neue Perspektiven eröffnen. Und hoffentlich hat einer der PDA-Softwarehersteller oder Rechnerhersteller den Mut es umzusetzen!?! [Reisegeschwindigkeit]

Quelle: Herbert Pirker
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

03.07.2005DG Flugzeugbau 

[aktueller Status der LS10]
[DEI-NT - Einfach Fliegen!]
[Flarm - Einbau in DG Flugzeuge und ein Erfahrungsbericht]

Quelle: DG Piloteninfo
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

03.07.2005Zusammenstoß zweier Sportflugzeuge
 

Nachtrag zum Unfall [donaukurier.de]
Beim Zusammenstoß zweier Sportflugzeuge sind am Sonntag in der Nähe von Nördlingen in Schwaben zwei Menschen ums Leben gekommen. [handelsblatt]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

02.07.2005Fliegen ohne Flugleiter
 

Informationen, Dokumente und Beispiele zum Thema Fliegen ohne Flugleiter. [amnesty-airport.de]
Wer es nicht kennt, in Frankreich gibt es viele Flugplätze, wo man auf einer nationalen Einheitsfrequenz eine Blind-Positionsmeldung im Gegenanflug abgibt und dann einfach landet!

Quelle: [MF] Wolfgang Kugler
Facebook Twitter google+ RSS Mail